Prof. Dr. Peter Höfflin

Soziologie und empirische Sozialforschung

Prof. Dr. Peter Höfflin
Standort: Ludwigsburg
Gebäude D , Raum 0.03
(07141) 9745-213

nach Vereinbarung

  • Leitung Institut für Angewandte Forschung (IAF)
  • Qualitätsbeauftrager
  • Ombudsperson zur Sicherung guter wiss. Praxis

Lehre in den Studiengängen

  • Soziale Arbeit (M.A.)
  • Soziale Arbeit (B.A.)
  • Frühkindliche Bildung und Erziehung (B.A.)

Akademischer Werdegang

  • seit September 2008 Professur für Soziologie und empirische Sozialforschung an der  Evangelischen Hochschule Ludwigsburg
  • 2004 Promotion mit einer Dissertation über Arbeitszeitgestaltung in der Krankenpflege.
  • 1991 Studienabschluss (M.A.) in Soziologie und Volkswirtschaftslehre an der Universität Freiburg als Stipendiat der Hans-Böckler-Stiftung.

Berufspraxis

  • 2001 - 2008 wissenschaftlicher Mitarbeiter für Stadtforschung bei der Stadt Freiburg
  • 1992 - 2001 Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Freiburger Institut für Angewandte Sozialwissenschaft (FIFAS) 
  • Arbeitsschwerpunkte lagen im Bereich der Sozial- und Altenhilfeplanung, der Pflegeforschung und in der Durchführung empirischer Projekte zur Jugendarbeit, zur Quartiersentwicklung und zu sozialökologischen Ansätzen, insbesondere in der Kindheitsforschung

Mitgliedschaften

  • International Play Association (IPA)
  • Wissenschaftlicher Sitz im Beirat "Bündnis Recht auf Spiel"
  • Vertrauensdozent der Hans-Böckler-Stiftung
  • Verband Deutscher Städtestatistiker (VDST)

HÖFFLIN, Peter, 2019. Die Qualitäten urbaner Räume und deren Bedeutung für die Entwicklung von Kindern. Forum Wohnen und Stadtentwicklung. (1), 3-6.

HÖFFLIN, Peter, 2018. Bildungspolitik, kommunale (insbesondere). In: Herbert Bassarak, Hrsg. Lexikon der Schulsozialarbeit. Baden-Baden: Nomos, 96-97.

HÖFFLIN, Peter, 2018: Sozialberichterstattung, kommunale (insbesondere). In: Herbert Bassarak, Hrsg. Lexikon der Schulsozialarbeit. Baden-Baden: Nomos, 451-452.

HÖFFLIN, Peter, 2018. Traumatisierung von Schülerinnen und Schülern. In: Herbert Bassarak, Hrsg. Lexikon der Schulsozialarbeit. Baden-Baden: Nomos, 503-504.

BARTZ, Angelina und Peter HÖFFLIN, 2017. Reichweitenuntersuchung zur Offenen Kinder- und Jugendarbeit in Ludwigsburg, Leonberg, Weil der Stadt und Holzgerlingen: Abschlussbericht zum Teilprojekt: Durchführung einer repräsentativen Jugendbefragung. Ludwigsburg.

HÖFFLIN, Peter und Claudia SCHULZ, 2017. Kirchen und ihre Daten - Christliche Großkirchen als Gegenstand der Statistik und Akteure im Feld der Datennutzung. Stadtforschung und Statistik. 30 (1), 27-33.

BARTZ, Angelina, Sandra FIETKAU und Peter HÖFFLIN, 2016. Bedarfsanalyse und konzeptionelle Empfehlungen zur Versorgung traumatisierter Flüchtlinge. Ludwigsburg.

BLINKERT, Baldo und Peter HÖFFLIN, 2016. Freiraum für Kinder in der Schweiz: Eine Studie im Auftrag der Stiftung Pro Juventute. Zürich.

BLINKERT, Baldo, Peter HÖFFLIN, Alexandra SCHMIDER und Jürgen SPIEGEL, 2015. Raum für Kinderspiel!: Eine Studie zu Aktionsräumen von Kindern in Ludwigsburg, Offenburg, Pforzheim, Schwäbisch Hall und Sindelfingen: Lit Verlag.

NOLLER, Annette und Peter HÖFFLIN, 2015. Diakonische und gemeindepädagogische Studien- und Ausbildungsgänge: Eine Erhebung im Raum der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). neue Ausg. Stuttgart: Evangelische Gesellschaft Stuttgart.

HÖFFLIN, Peter, 2014. Kinderspiel im Kontext von Sozialraum und Sicherheit. In: Hans HOCH und Peter ZOCHE, Hrsg. Sicherheiten und Unsicherheiten: Soziologische Beiträge: Lit-Verlag.

HÖFFLIN, Peter, 2013. Kinder- und Jugendhilfeplan Reichenbach. Ludwigsburg.

HÖFFLIN, Peter, 2013. Pflegebedürftigkeit und kommunale Sozialberichterstattung. Stadtforschung und Statistik. (1), 15-19.

HÖFFLIN, Peter, 2011. Kindheit und sozialer Raum: Stadtsoziologische Aspekte zur Bedeutung sozialraumorientierter Arbeitsansätze. In: Claudia SCHULZ und Heike STAMMER, Hrsg. Von der Kinder- und Jugendhilfe zur Frühkindlichen Bildung: Multiperspektivische Zugänge zu einer aktuellen Herausforderung. Stuttgart: VEG, 27-46.

HÖFFLIN, Peter, 2010. Hartz IV und die Folgen für die kommunale Berichterstattung. Stadtforschung und Statistik. (2), 50-54.

Medien

Interview "Spielplätze sind unattraktiv" in "Die Zeit" vom 20. August 2015.

SWR2-Forum  "Förmchen-Streit und Helikopter-Eltern" gesendet  am 6. Juli 2016

 

Literaturverzeichnis (PDF)
  • Sozialdatenatlas für die Stadt Esslingen
  • Reichweitenuntersuchung zur offenen Kinder- und Jugendarbeit im Rahmen des "Zukunftsplanes Jugend" / Repräsentative Jugendbefragung
  • Wissenschaftliche Begleitung des Kinderbeteiligungsverfahren der Landeshauptstadt Stuttgart
  • Untersuchung der Freiraumqualitäten für Kinder von 5- bis unter 10 Jahren in der Schweiz. Im Auftrag von Pro Juventute und in Zusammenarbeit mit GFK Switzerland
  • Erarbeitung einer Expertise zur Versorgung traumatisierter Flüchtlinge im kommunalen Bereich
  • Evaluation der Jugendhilfeprojekte "Auftakt" und "BeST"