Religionspädagogik / Gemeindepädagogik (B.A.) und Soziale Arbeit (B.A.)

Religionspädagogik / Gemeindepädagogik (B.A.) und Soziale Arbeit (B.A.)
Standort Ludwigsburg
Abschluss Bachelor of Arts
Credit-Points210+60
Regelstudienzeit7+2 Semester
StudienformVollzeit oder flexibles Studium
StudienstartWintersemester
Bewerbungsfrist
Wintersemester 01. Mai bis 30. Juni
Modulhandbuch
Jetzt bewerben

Sie haben Spaß daran, mit Menschen zu arbeiten? 
Sie möchten mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen über den christlichen Glauben und das Leben nachdenken?
Oder Sie möchten Evangelische Religion an der Schule unterrichten?
Dann finden Sie hier genau, was Sie suchen!

Was diesen Studiengang für Sie attraktiv macht

  • Viele Module sind „polyvalent“, gelten also für die beiden Abschlüsse „Religionspädagogik/Gemeindepädagogik“ und „Soziale Arbeit“. So erwerben Sie zwei vollwertige Bachelorabschlüsse in 9 Semestern.
  • Überschaubare Gruppen: Ein Jahrgang umfasst maximal 30 Studierende. Hier bildet sich eine gute Gemeinschaft - Sie werden sich in der Gruppe wohlfühlen! Sie erhalten intensive Betreuung und persönliche Studienbegleitung durch Lehrende.
  • Praxis-Einblicke sind Teil des Studiums: Im 2. und 4. Semester gibt es umfangreiche Praxis-Projektmodule, ab dem 3. Semester hospitieren und unterrichten Sie im Religionsunterricht. Das 5. Semester ist ein Praxissemester. 
  • Bei Interesse kann das Praxissemester im Ausland erbracht und ein internationales Zusatz-Zertifikat erworben werden. 
  • Direkt nach dem 9. Semester ist die Einsegnung in das Amt der Diakonin / des Diakons der Evangelischen Landeskirche in Württemberg möglich. Die Evangelische Hochschule Ludwigsburg ist die Regelausbildung in den Diakonat der Landeskirche - nur an der EH Ludwigsburg werden Sie direkt nach dem Studium zur Diakonin bzw. zum Diakon.
  • Zur Vorbereitung auf das Diakonenamt bietet der Karlshöher Diakonierverband in jedem Semester eine Begleitveranstaltung an.
  • Typische Berufe: Jugendreferent*in, Religionslehrer*in (Klasse 1-10), Gemeindediakon*in und viele weitere. 
  • Voraussetzungen: Abitur oder Fachhochschulreife, praktische Tätigkeit von i.d.R. 1 Jahr, 100 Stunden ehrenamtliche Erfahrung, Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche. Detail-Infos zu den Voraussetzungen gibt's im Bereich "Bewerbung" auf dieser Seite. Falls Sie (noch) nicht alle Voraussetzungen exakt erfüllen, kontaktieren Sie uns!

Diakon*in werden auf zwei möglichen Wegen!

Zwei Studiengangskombinationen führen in den Diakonat der Evangelischen Landeskirche: Neben Religionspädagogik / Gemeindepädagogik gibt es den Studiengang Diakoniewissenschaft in Kombination mit (Internationaler) Sozialer Arbeit. Beachten Sie die Infos auf der Überblicksseite zu den Diakonatsstudiengängen an der EH. 

Inhalte und Aufbau

Im Mittelpunkt des wissenschaftlichen Studiums stehen die Menschen und ihre Fragen: z.B.: Wie kann Leben sinnerfüllt gelingen? Was trägt an den Grenzen des Lebens? Wie gelingt die Kommunikation des Evangeliums? Mit welcher Haltung möchte ich professionell arbeiten?

Das Studium ist in Module gegliedert, einen Link zum Modulhandbuch und zur Studien- und Prüfungsordnung finden Sie unter dem Tab "Downloads". Ausgewählte Module des Studiums sind:

  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Entwicklung und Sozialisation
  • Biblische, theologische und ethische Perspektiven
  • Freizeit-, Erlebnis- und Gruppenpädagogik
  • Schulischer Religionsunterricht (mit Praxisanteilen vom 3. bis zum 6. Semester)
  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Projektstudium im 2. und 4. Semester (je 150 Stunden Praxis mit Reflexion in Projektbegleitseminaren)
  • Praxissemester im 5. Semester in einer von Ihnen ausgewählten Einrichtung

Abschluss

  • nach sieben Semestern: Bachelor of Arts „Religionspädagogik / Gemeindepädagogik”
  • nach weiteren zwei Semestern zweiter vollwertiger Bachelor of Arts: Soziale Arbeit

Berufsfelder

  • Evangelische Kinder- und Jugendarbeit (z.B. als Hauptamtliche*r im EJW oder in einer Kirchengemeinde)
  • Gemeindediakonie und Gemeindepädagogik
  • Religionsunterricht (bis Klasse 10)
  • Kirchliche Bildungsarbeit

Nach 9 Semestern stehen Ihnen alle Berufe offen, die für DiakonInnen ausgeschrieben sind. Zudem können Sie sich auf alle Stellen bewerben, die einen Bachelor in Sozialer Arbeit voraussetzen (z.B. Jugendhilfe, Behindertenhilfe, Beratungsstellen usw.).

Weitere Beispiele für Tätigkeiten von DiakonInnen sind:

  • Begleitung und Schulung von ehrenamtlichen Mitarbeitenden
  • Besinnungen und Andachten sowie biblisches Arbeiten mit Gruppen
  • Projekte von Gemeinde-/Jugendarbeit und Schule
  • Organisation von Waldheimen und Ferienfreizeiten für Kinder, Jugendliche oder Senioren
  • Konfi-Arbeit

Hier finden Sie allgemeine Informationen zum Berufsfed von Diakoninnen und Diakonen in der Landeskirche.

Besonderheiten

Bei Interesse können Sie während Ihres Studiums einen internationalen Schwerpunkt (inlusive Praxissemester im Ausland) legen und erhalten am Ende dann zusätzlich das Zertifikat Religionspädagogik / Gemeindepädagogik im globalen Kontext.

Anschlussmöglichkeit in Masterstudiengänge

Nach dem erfolgreichen Studienabschluss steht Ihnen eine breite Palette von Masterstudiengängen an der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg sowie an vielen weiteren Hochschulen offen.

Besonders empfehlenswert ist der dreisemestrige, praxisintegrierte Master Religionspädagogik / Gemeindepädagogik an der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg. Er befähigt im Studienprofil A dazu, Religionsunterricht auch an beruflichen Schulen/beruflichen Gymnasien (Sek II) zu erteilen, während das Studienprofil „Gemeindepädagogik“ zur Übernahme von Leitungs- und Fachaufgaben sowie für innovative Berufsfelder im Bereich der Gemeindepädagogik befähigt..

Studientage

Zumeist im Sommersemester findet ein Studientag statt, bei dem alle gut 100 Studierenden des Studiengangs Religionspädagogik / Gemeindepädagogik zusammenkommen. In den letzten Jahren wurden diese Studientage immer wieder auch gemeinsam mit Kooperationspartnern gestaltet. Die Themen der letzten Studientage:

  • 2018: Inklusion und Religionsunterricht
  • 2019: Notfallseelsorge
  • 2020: (aufgrund der Corona-Situation verschoben auf 2021)
  • 2021: Junge Menschen und die Kirche
  • 2022: Demokratiebildung und Jugendarbeit

Come together: Zusammen studieren - gemeinsam leben

  • Auf dem Campus gibt es deutlich mehr als „nur“ den Lehrbetrieb:
  • Miteinander Glauben leben und gestalten: Hochschulgemeinde, Gottesdienste und Events
  • Studienwohnheim: Leben im Umfeld der diakonischen Einrichtung Karlshöhe
  • Studi-Kneipe, internationale Begegnungen
  • Hochschulsport und Outdooraktionen, z.B. Volleyball, Klettern, Kajak, Bergtour
  • Thematische Angebote z.B. Bibelauslegung, Glaubens- und Lebensfragen
Bewerbungsfrist
Wintersemester 01. Mai bis 30. Juni

Wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unseren Bachelor-Studiengang Religionspädagogik / Gemeindepädagogik (kombiniert mit Sozialer Arbeit) interessieren! Das Zulassungsverfahren läuft folgendermaßen ab:

Der Studiengang startet jeweils zum Wintersemester, eine Bewerbung für die Aufnahme ins erste Semester ist in jedem Jahr im Zeitraum vom 1. Mai bis 30. Juni möglich.

Während des genannten Bewerbungszeitraums ist zunächst über das Online-Bewerbungsportal ein Online-Bewerbungsformular auszufüllen. Nach Abschluss der Online-Bewerbung drucken Sie bitte aus dem Portal das PDF-Formular „Antrag auf Zulassung“ aus, unterschreiben dieses und schicken es zusammen mit folgenden Unterlagen an uns ein:

  1. Tabellarischer Lebenslauf
  2. Motivationsschreiben zum Studiengangswunsch (mind. 1 Seite, maschinenschriftlich)
  3. einfache Kopie der Hochschulzugangsberechtigung (Zeugnis)
  4. Nachweis einer in der Regel einjährigen praktischen Tätigkeit in Vollzeit (z.B. Berufstätigkeit, abgeschlossene Berufsausbildung, FSJ/BFD)
  5. Bescheinigung über ein Ehrenamt in Kirche oder Diakonie im Umfang von mindestens 100 Zeitstunden innerhalb eines Zeitraumes von 2 Jahren.
  6. Bescheinigung über Ihre Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche.

Wenn Sie unsicher sind, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen oder Ihnen bestimmte Voraussetzungen fehlen, melden Sie sich bei uns - wir schauen, was möglich ist!

Die unter Nr. 1 bis 3 genannten Unterlagen müssen bis spätestens 30. Juni bei der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg eingegangen sein. Hierbei handelt es sich um eine Ausschlussfrist! Das heißt, dass nach dieser Frist eingehende Bewerbungen und / oder nachgereichte Unterlagen nicht berücksichtigt werden dürfen, sofern der Bewerbungszeitraum nicht ausdrücklich verlängert wird, was auf der Internetseite bekanntgegeben wird.

Bitte reichen Sie auch die unter Nr. 4 bis 6 genannten Unterlagen bis zum 30. Juni ein. Sollte Ihnen die Einreichung dieser Unterlagen (Nr. 4 bis Nr. 6) innerhalb des genannten Zeitraums nicht möglich sein, können diese Unterlagen – jedoch nur in begründeten Ausnahmefällen und nur nach Absprache mit Frau Eilhammer – nachgereicht werden.

Wenn Sie sich fristgerecht beworben haben und die Voraussetzungen für eine Aufnahme in den Studiengang Religionspädagogik / Gemeindepädagogik erfüllen, erhalten Sie zeitnah per E-Mail eine Einladung zu einem persönlichen Kennenlerngespräch. Falls nach diesem Gespräch keine Fragen mehr offen bleiben, erhalten Sie bereits nach weiteren 1-2 Wochen Ihre Studienplatzzusage. Falls es noch Klärungsbedarfe gibt, erhalten Sie die Zulassung nicht direkt, sondern werden zu einem Vertiefungsgespräch im Juli eingeladen.

Die Zulassungsregeln für diesen Studiengang können Sie unter der Rubrik "Downloads" herunterladen. Studienbeginn ist in der Regel Anfang Oktober.

Hinweise für Bewerbungen von beruflich Qualifizierten.

Wer bereits ein (Teil-)Studium an einer anderen Hochschule absolviert hat, kann sich bei der Leitung des Studierendenservice über Möglichkeiten der Anerkennung solcher Studienleistungen informieren. Auch außerhochschulische Kompetenzen können angerechnet werden, gehen Sie dafür auf unsere Fachstelle Anrechnung zu.

Nähere Informationen zum Zulassungsverfahren im Bachelor-Studiengang Religions- und Gemeindepädagogik erteilt Ihnen gerne Frau Petra Eilhammer. Bei inhaltlichen Fragen oder wenn Sie vorab in eine Lehrveranstaltung "reinschnuppern" möchten, wenden Sie sich an den Studiengangsleiter Prof. Dr. Wolfgang Ilg.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Jetzt bewerben

Kontakt

 <p>Prof. Dr. Wolfgang Ilg</p>

Prof. Dr.
Wolfgang Ilg

Studiengangsleitung BA Religionspädagogik / Gemeindepädagogik
Ausbildungsleiter für die Diakoninnen- und Diakonenausbildung
 <p>Prof. Dr. Elke Schierer</p>

Prof. Dr.
Elke Schierer

Studiengangsleitung BA Soziale Arbeit
 <p>Petra Eilhammer</p>

Petra Eilhammer

Bewerbung und Zulassung