Alumni

Herzlich willkommen auf der Seite der Alumni,

wir freuen uns, wenn Sie eine Verbindung über das Studium hinaus pflegen möchten. Denn das Ende Ihres Studiums, muss noch lange nicht das Ende der Verbindung zur Evangelischen Hochschule Ludwigsburg bedeuten. Als Ehemalige können Sie Teil eines sozialen Netzwerks werden in dem Sie Ihr Wissen mit den anderen teilen und gegenseitig voneinander profitieren. Wir freuen uns, wenn Sie mit uns und anderen Alumni über unser Alumni-Netzwerk in Kontakt bleiben. Profitieren Sie von unseren speziellen Angeboten für Ehemalige. Beispielsweise sind unsere jährlichen Ehemaligentreffen immer am 1. Freitag im Juli ein guter Anlass, um sich auszutauschen und der Hochschule wieder einen Besuch abzustatten. Die Ehemaligen sind potenzielle Kolleg*innen und wichtige Praxiskontakte, zukünftige Arbeitgeber*innen, Lobbyist*innen, Wissenschaftler*innen, Politiker*innen, Träger*innen von Know-How, Erfahrungen und Kontakten.

Die Evangelische Hochschule Ludwigsburg führt jährlich eine Befragung ihrer Alumni durch. Weitere Informationen finden Sie hier.

Der Freundeskreis der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg

Der Freundeskreis der Ehemaligen der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg und ihrer Vorgängereinrichtungen entstand aus der Idee, ein Forum für aktuelle und ehemalige Mitglieder der Hochschule zu etablieren, für alle: Studierende, Lehrende, Emeriti und Mitarbeitende.

Der Freundeskreis wurde beim ersten Dekadefest der Hochschule am 05. Februar 2010 gegründet. Er hat keine eigene Rechtsform und versteht sich als Ausschussforum.

Kern des Freundeskreises ist eine Gruppe Aktiver, die auch die Gründung angestrebt haben. Dieser Initiativkreis setzt sich ehrenamtlich dafür ein, dass die Aktionen und Ziele des Freundeskreises umgesetzt werden. Vertreter:innn des Freundeskreises nehmen ebenfalls Mandate in verschiedenen Gremien der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg wahr.

Mitgliedschaft im Freundeskreis

Mitglied im Freundeskreis kann jede Person werden, die Mitglied der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg oder einer ihrer Vorgängereinrichtungen ist oder war, also dort studiert, gelehrt oder gearbeitet hat oder dies gegenwärtig tut, oder den Freundeskreis unterstützen will.

Um Mitglied zu werden, brauchen Sie sich nur an eine*n Ansprechpartner*in zu wenden.

Mitgliedsbeiträge

  • Basismitgliedschaft: Studierende im letzten und vorletzten Semester ihrer Hochschulausbildung an der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg sowie Absolvent*innen bis zu 2 Kalenderjahre nach Abschluss ihres Studiums sind kostenlos Mitglied, können jedoch einen freiwilligen Mitgliedsbeitrag zahlen. Nach Ablauf der kostenlosen Basismitgliedschaft können sie sich zu einer ordentlichen Mitgliedschaft entscheiden.
  • Ordentliche Mitgliedschaft: Der normale Mindestmitgliedschaftsbeitrag für Hochschulangehörige und Ehemalige der Evangelische Hochschule Ludwigsburg beträgt 12 Euro im Jahr.
  • Fördermitgliedschaft: Förderinnen und Förderer des Freundeskreises zahlen einen frei bemessenen Mitgliedsbeitrag von mindestens 12 Euro im Jahr.

Mitgliedsbeiträge sind steuerlich leider nicht berücksichtigungsfähig.

Spenden

Die Arbeit des Freundeskreises lebt vom Engagement seiner Mitglieder, aber auch von den eingenommenen Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Wir freuen uns über jede Form der Unterstützung.

Spenden an den Freundeskreis sind steuerlich absetzbar.

Bankverbindung

Kreissparkasse Ludwigsburg, BLZ 604 500 50,
Evangelische Hochschule Ludwigsburg, Konto 15 20 20,
Verwendungszweck "Freundeskreis"

IBAN: DE 23 6045 0050  0000 1520 20
BIC: SOLADES1LBG

Angebote für Alumni

Sie profitieren von den Angeboten des Freundeskreises und der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg weiterhin:

• Die Hochschule möchte Sie im Lebenslangen Lernen mit Fort- und Weiterbildungen sehr gerne weiter begleiten.  Als Alumni erhalten Sie am ifw pro Jahr auf eine Weiterbildung 20 € Ermäßigung.

• Wir freuen uns, wenn Sie im Freundeskreises Mitglied werden, in den Gremien der Hochschule und der EH-Stiftung mitwirken und Ihre Expertise einbringen.

• Wir haben ein Alumni-Netzwerk aufgebaut damit Sie Ihre Kontakte, Karrieren und Kenntnisse austauschen und weiter ausbauen können. Sie haben hier auch die Möglichkeit auf ein Schnuppercoaching zu Fragen Ihrer beruflichen Entwicklung. 

• Wenn Sie Lust haben die Themen mit zu gestalten, dann schicken Sie mir einfach eine E-Mail.

„Wenn Sie einen Apfel haben und ich einen Apfel habe und wir diese Äpfel dann austauschen, dann haben Sie und ich immer beide noch einen Apfel. Aber wenn Sie eine Idee haben und ich eine Idee habe und wir diese Ideen austauschen, dann wird jeder von uns zwei Ideen haben.“ (George Bernard Shaw, Nobelpreisträger für Literatur 1925 Lit.: Pygmalion - Die heilige Johanna)

Sie sind herzlich dazu eingeladen: zum Apfel essen und Ideen austauschen und mehr, immer am ersten Freitag im Juli. Das Programm folgt in Kürze. 

Ich freue mich auf Sie.

Birgit Groner

Kontakt

Birgit Groner

Birgit Groner

Alumnikoordination
Geschäftsführerin des ifw

Handy-Nr. 0170 6117483