Evangelische Studienhilfe

AKTUELL: Zusätzliche Ausschreibung im Sommersemester 2020 aufgrund Corona-Krise

Aufgrund der zahlreichen Veränderungen des öffentlichen Lebens im Zusammenhang mit der Corona-Krise ergeben sich für manche Studierende möglicherweise durch Wegfall von
Ferien-/Aushilfsjobs und Ähnlichem kurzfristig schwierige finanzielle Situationen. Daher bietet die Kommission der Studienhilfe der Ev. Landeskirche in Württemberg außerhalb der regulären Bewerbungsfristen eine zusätzliche Möglichkeit der Bewerbung für eine Förderung im Sommersemester 2020.

Kriterium für die Bewilligung ist das Vorliegen einer außergewöhnlichen Notlage, die im Zusammenhang mit der Corona-Krise hervorgerufen wurde. Bitte reichen Sie daher zusätzlich zu den regulär vorgesehenen Bewerbungsunterlagen eine ausführliche, schriftliche Begründung und, falls vorhanden, entsprechende Nachweise ein.

Bewerbungsfrist für die Zusatzförderung:   bis 30. April 2020


Mit der Studienhilfe der Evangelischen Landeskirche in Württemberg sollen Studierende an der EH Ludwigsburg unterstützt werden, die ihren Lebensunterhalt und ihr Studium trotz Ausschöpfung aller vorgängigen Finanzierungsmöglichkeiten nicht oder nicht ausreichend finanzieren können. Die Ausschreibung erfolgt jeweils zum Ende des Sommers- bzw. Wintersemesters.

Antragsberechtigt sind alle Studierende ab dem 2. Fachsemester, die

  • in einem Bachelor-Studiengang an der EH Ludwigsburg immatrikuliert sind
  • ordnungsgemäß studieren
  • ihr Studium und ihren Lebensunterhalt nicht oder nicht ausreichend durch BAföG, eigenes Einkommen/Vermögen bzw. Unterstützung durch die Eltern finanzieren können

Weitere Infos finden Sie in unserem Merkblatt.

Höhe und Dauer der Förderung

Die Fördersumme richtet sich nach den für die Evangelische Studienhilfe vorhandenen Mitteln. Die Leistungen aus der Studienhilfe werden ausschließlich während der Regelstudienzeit im jeweiligen Studiengang vergeben und für jeweils ein Semester bewilligt.

Antrag

Die Evangelische Studienhilfe wird beantragt, indem Sie den Antrag auf Studienhilfe ausfüllen und folgende Unterlagen beifügen:

  • Nachweis über eigenes Einkommen der Antragstellerin/des Antragstellers
  • Aktueller Bescheid über die Bewilligung oder Ablehnung von BAföG-Leistungen
  • Nachweis über die Höhe der monatlichen Mietzahlungen einschließlich Nebenkosten
  • Nachweis über monatliche Krankenversicherungsbeiträge
  • Aktueller Nachweis über das Einkommen der Eltern sowie Kopien der Geburtsurkunden von noch unterhaltsberechtigten Geschwistern (entfällt bei Antragstellerinnen und  Antragstellern, die das 30. Lebensjahr vollendet oder vor Aufnahme des Studiums eine Ausbildung abgeschlossen haben)
  • Bei Ehe- und eingetragenem/r Partner/in: 
    Aktueller Nachweis über das Einkommen der (Ehe-)Partnerin/ des (Ehe-)Partners
  • Bei Antragstellerinnen/Antragstellern mit Kind(ern): 
    Kopie der Geburtsurkunde(n) des Kindes/der Kinder

Der Antrag samt aller notwendigen Unterlagen (in Papierform/als Kopie) ist für das kommende Sommersemester bis 28. Februar bzw. für das kommende Wintersemester bis 31. August beim Studierendenservice einzureichen. Eine Einreichung per E-Mail ist leider nicht möglich.

Kontakt und Ansprechperson


Christina Rais
Leitung Studierendenservice
Standort
Ludwigsburg
Gebäude
A
Raum
0.22
Telefon
(07141) 9745-224