Soziale Arbeit (M.A.)

Zulassungsverfahren für den Master-Studiengang Soziale Arbeit

Die Immatrikulations- u. Zulassungsordnung für diesen Studiengang können Sie unten auf der Seite herunterladen.

Eine Bewerbung für diesen Studiengang erfolgt ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal (www.eh-ludwigsburg-online.de) .Es sind keine Unterlagen in Papierform einzusenden. Bitte beachten Sie die auf dieser Seite genannten Bewerbungszeiträume. Folgende Nachweise müssen bei der Bewerbung im Bewerbungsportal im PDF-Format hochgeladen werden:

  • einfache Kopie des Abschlusszeugnisses Ihres Erststudiums (Diplom Sozialpädagogik/Soziale Arbeit oder Bachelor Soziale Arbeit). Falls Sie Ihr Erststudium zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht abgeschlossen haben, senden Sie bitte einen aktuellen Leistungsnachweis des Prüfungsamtes Ihrer Hochschule mit Durchschnittsnote ein.
  • ein maschinenschriftliches Motivationsschreiben mit Begründung Ihrer Schwerpunktwahl innerhalb unseres Master Soziale Arbeit
  • einen vollständigen, tabellarischen Lebenslauf
  • ggf. Nachweis über absolviertes Anerkennungsjahr und/oder einschlägige Berufstätigkeit nach Abschluss des Erststudiums (bei Bewerbungen aus Bundesländern/Staaten außerhalb von Baden-Württemberg und Bayern)                                                

Unvollständige Bewerbungen werden vom Verfahren ausgeschlossen. Ebenso nehmen nicht fristgerechte Bewerbungen nicht am Verfahren teil. Die vollständige Bewerbung muss am letzten Tag der jeweiligen Bewerbungsfrist an der Hochschule eingegangen sein (Ausschlussfrist).

 

Bitte beachten: Zum Wintersemester 19/20 wird der Master Soziale Arbeit in dieser Form das letzte Mal angeboten.

Liebe Studieninteressierte und -bewerber*innen für den Master Soziale Arbeit – Studienstart im WiSe 19/20,

der Studiengang ‚Master Soziale Arbeit’ der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg wird aktuell turnusgemäß neu akkreditiert. Dies bedeutet, dass wir zum Wintersemester 20/21 mit einem in Teilen neu profilierten ‚Master Soziale Arbeit’ an den Start gehen werden; damit verändert sich auch die Modulstruktur. Wir empfehlen allen Studierenden, die ihr Studium im Wintersemester 19/20 beginnen möchten und werden nachdrücklich, die Module in den drei Semestern so zu belegen, wie sie angeboten werden.  Das Modul 8 ‚Soziale Beziehungen erleben, gestalten, analysieren’ sowie der Schwerpunkt ‚Erlebnispädagogik I und II’ (Modul 6a und 7a) wird im neuen Masterstudiengang ‚Soziale Arbeit’ in dieser Form nicht mehr angeboten werden.

Nähere Informationen zum Zulassungsverfahren im Master-Studiengang Soziale Arbeit erteilt Ihnen gerne Frau Heidi Weinmann.

Bewerbungsfrist

Wintersemester 01. Mai bis 30. Juni

Weitere Informationen