Förderprogramme und Stipendien

Zur Finanzierung Ihres Auslandsaufenthaltes an einer Partnerhochschule haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Im Folgenden werden einige dieser Möglichkeiten in einem Überblick erläutert. Detaillierte Informationen zum Erasmus+-Programm, zum Baden-Württemberg Stipendium und zum Auslands-BAföG finden Sie hier.

1. Erasmus+ Stipendium

Im Rahmen des EU-Bildungsprogramms Erasmus+ haben Studierende der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg die Möglichkeit zu einem Studienaufenthalt an einer Partnerhochschule innerhalb der EU oder in einem der Programmländer außerhalb der EU (Norwegen, Türkei). Die Erasmus+ -Aufenthalte werden, je nach Zielland, mit 300-420 € pro Monat gefördert.

Genauere Informationen zur Förderung durch Erasmus+ finden Sie hier.

2. "Baden-Württemberg-STIPENDIUM für Studierende"

Das "Baden-Württemberg-STIPENDIUM für Studierende" ist ein Programm der Baden-Württemberg Stiftung.

Mit dem "Baden-Württemberg-STIPENDIUM für Studierende" werden eingeschriebene Studierende aller Fachrichtungen, die sehr gute oder gute Studienleistungen vorweisen können und durch einen Studienaufenthalt im Ausland ihre fachliche und kulturelle Kompetenz erweitern wollen. Das Stipendium wird einmal pro Jahr vom International Office ausgeschrieben. Die Förderhöhe beträgt zwischen 500 € und 1.400 € pro Monat. Die Mindeststipendiendauer beträgt 3 Monate.

Weitere Informationen zum "Baden-Württemberg-STIPENDIUM für Studierende" erhalten Sie hier.

3. Stipendium der EH-Stiftung

Die EH-Stiftung fördert unter anderem Studierende, die einen Auslandsaufenthalt zu Studienzwecken absolvieren. Die Förderhöhe beträgt in der Regel maximal 500€, mindestens aber pro Person 150€ pro Semester. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte der Seite der EH-Stiftung.

4. Auslands BAföG

Mit dem Auslands BAföG werden sowohl Studierende, die in Deutschland BAföG-berechtigt sind, als auch nicht BAföG-Berechtigte gefördert. Neben Bedarfssätzen im Gastland werden außerdem Zuschläge für Reisekosten, Krankenversicherung und erhöhte Lebensunterhaltskosten gezahlt. Das Auslands BAföG wird zur einen Hälfte als Zuschuss und zur anderen Hälfte als zinsloses Darlehen gezahlt. Weitere Informationen finden Sie hier.

5. Stipendiensuche über Suchmaschinen

Auf der Seite des Deutschen Akademischen Austauschdienstes finden Sie eine Vielzahl von Stipendien, die je nach Gastland vergeben werden. Weiterhin können Sie auch auf anderen Suchmaschinen wie z.B. Mystipendium nach Stipendien suchen.

Das kommt für Sie in Frage?

Ausführliche Informationen zu Erasmus+, zum Baden-Württemberg Stipendium und zum Auslands BAföG finden Sie hier.