Angebote

Hier finden Sie eine chronologische Übersicht über unsere Fortbildungsangebote.

Europäischer Master-Studiengang Diakonie

Führungsverantwortung in christlich-sozialer Praxis

Der europäische Masterstudiengang Diakonie - Führungsverantwortung in christlich-sozialer Praxis qualifiziert für Leitungsaufgaben in Freier Wohlfahrtspflege, Diakonie und Kirche. Es werden wertebasierte Managementkompetenzen und vertiefte professionelle Handlungskompetenzen für Leitungs- und Forschungsaufgaben in einem globalisierten Sozialmarkt und einem sich wandelnden Bildungssektor vermittelt.

 

Kernkompetenzen, die erworben werden, sind z. B.

  • Wohlfahrtssysteme, Zvilgesellschaft
  • Managementethik und Organisationsentwicklung
  • Wissenschaftstheorie, Forschungsmethoden und wissenschaftliche Projektentwicklung
  • Diakoniewissenschaft: Grundlagen, Geschichte und wissenschaftliche Entwicklung
  • Beratung, Seelsorge und Case Management
  • Grundlegende Werte in Sozialer Arbeit und Gesundheitswesen.

Zulassungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Theologie, Sozialen Arbeit, Religionspädagogik/Gemeindepädagogik, Diakoniewissenschaft Jura, Medizin oder anderer einschlägiger Studiengänge.