01.10.22 - 31.10.22  |  11:00 - 18:00

Masterstudiengang Management, Ethik und Innovation im Nonprofit-Bereich

Diakonisches Führen und Leiten

Der berufsbegleitende Masterstudiengang qualifiziert für die Gestaltung von sozialen Veränderungs- und Innovationsprozessen in sozialen, diakonischen und kirchlichen Organisationen aus der Perspektive der Leitung. 

Die Ökonomisierung sozialer Handlungsfelder, Wettbewerbsstrukturen im sozialen Sektor, die Individualisierung und Digitalisierung von Lebensstilen, ein prognostizierter Fachkräftemangel und die Reformen im Sozial- und Arbeitsrecht stellen Führungspersönlichkeiten im Sozialwesen und in kirchlichen Organisationen vor komplexe Herausforderungen.

Das bewährte Studienangebot wird in Kooperation mit dem Diakoniewissenschaftlichen Institut der Universität Heidelberg und den Evangelischen Hochschulen Freiburg und Darmstadt ausgebracht. Ein Schwerpunktstudium kann in Ludwigsburg studiert werden. Die Besonderheit des Studiums liegt in der Verbindung von ethisch-religiösen Perspektiven und Managementkompetenzen.

Dieser Studiengang befähigt die Teilnehmenden dazu, Organisationen in komplexen, innovativen Prozessen zu leiten und das Gemeinwesen im Bereich von Nonprofit-Organisationen zu gestalten.

Prof. Dr. Johannes Eurich
Prof.'in Dr.in Elisabeth Nicolai
Prof. Dr. Björn Görder

Finanzierung & Förderung & Vernetzung

BzGWir sind anerkannter Träger nach dem Bildungszeitgesetz.
www.iwwb.deDie Suchmaschine des Deutschen Bildungsservers für Weiterbildungskurse informiert über alle Fördermöglichkeiten in Baden-Württemberg.
www. bildungspraemie.infoMit dem Gutschein der Bildungsprämie übernimmt der Staat unter bestimmten Voraussetzungen die Hälfte der anfallenden Kosten für  Fortbildungskurse und Prüfungen.
www.ekk.deDie Stiftung der Evangelischen Kreditgenossenschaft fördert begabte christliche Nachwuchskräfte.
FinanzamtIm Übrigen sind sämtliche Kosten für eine beruflich bedingte Fort- oder Weiterbildung als Werbungskosten von der Steuer absetzbar. Hierzu gehören Seminar-, Studien- und Prüfungsgebühren, Fachliteratur und andere Arbeitsmittel wie Computer und Software, Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Verpflegungsaufwand.
ARGE
Ludwigsburg
Wir sind Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für berufliche Fortbildung im Landkreis Ludwigsburg und haben uns deren Qualitätskriterien
hinsichtlich Personalqualifikation, Unterrichtsqualität, Ausstattungsqualität, Transparenz des Angebots, Teilnahmenachweis und Vertragsbedingungen verpflichtet.
DGWFWir sind Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudien.

Anmeldung
Ihre Anmeldung erbitten wir bevorzugt über die Website oder per E-Mail.

Bestätigung
Wir bestätigen Ihre Anmeldung schriftlich per E-Mail und senden Ihnen zum Ende der Anmeldefrist einen Einladungsbrief mit allen erforderlichen Angaben.

Zahlung
Mit der Einladung erhalten Sie eine Rechnung. In begründeten Fällen gewähren wir eine Ermäßigung der Kursgebühren.

Rücktritt
Wenn Sie weniger als vier Wochen vor der Veranstaltung absagen und wir Ihren Platz nicht anderweitig belegen können, werden wir Ihnen die vollen Kursgebühren in  Rechnung stellen.

Stornierung
Sollte die erforderliche Mindestteilnehmendenzahl bis zum Anmeldeschluss nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, die Veranstaltung abzusagen.

Datenschutz
Wir möchten Sie gerne weiterhin über unsere Angebote und Themen informieren. Sie können nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) jederzeit widerrufen, indem Sie eine Mail an ifw @eh-Ludwigsburg.de senden.

Auskünfte
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne:
Marlies Reip
Tel: 0 7141 9745-282
ifw@eh-ludwigsburg.de
www.eh-ludwigsburg.de/ifw