Angebote

Hier finden Sie eine chronologische Übersicht über unsere Fortbildungsangebote.

Pflege und Unterstützung bei räumlicher Distanz

Was muss ich wissen und was kann ich tun, wenn hilfebedürftige Angehörige weiter entfernt wohnen?

Aktuell sind ca. 2,6 Mio. Menschen in Deutschland pflegebedürftig im Sinne der Pflegeversicherung - mit steigender Tendenz.

Doch Angehörige, die sich direkt vor Ort um die Pflege ihrer Nächsten kümmern, gibt es immer weniger. Gründe hierfür sind unter anderem die steigende Mobilität von Familien.

Dennoch leisten auch Angehörige aus räumlicher Entfernung einen wertvollen Beitrag durch emotionalen Support, organisatorische und administrative Aufgaben, finanzielle Unterstützung.

Doch welche gesetzlichen und familiären Voraussetzungen und Vorbereitungen sind dabei zu beachten? Welche betrieblichen Maßnahmen sind in der Situation hilfreich? Welche Strategien und Chancen bestehen durch technische Lösungen, aber auch durch Informationen, Vernetzung und Case Management?

Diese Fragen werden in dem eintägigen Workshop aufgenommen und es wird gemeinsam nach individuellen Lösungen gesucht.

Prof.'in Dr. Annette Franke lehrt Gesundheitsförderung/Methoden und Konzepte der Sozialen Arbeit an der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg; Birgit Kramer ist Diplom-Ökonomin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Gerontologie der Universität Heidelberg.




Termin: 08.05.2020

Preis: 135

Maximal Teilnehmer: 15

Veranstaltungsort: Evangelische Hochschule Ludwigsburg

ReferentInnen:
Prof.'in Dr.in Annette Franke
Birgit Kramer

Anmeldung bis: 17.04.2020



zurück