Religions- und Gemeindepädagogik (B.A.) & Soziale Arbeit (B.A.)

Religions- und Gemeindepädagogik (Bachelor of Arts) kombinierbar mit Bachelorstudiengang Soziale Arbeit

Diakon bzw. Diakonin werden!

Die EH Ludwigsburg bietet zwei Studiengangskombinationen an, die zur Berufung in das Amt einer Diakonin bzw. eines Diakons in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg qualifizieren. Dazu kann man z. B. eine Studiengangskombination studieren, die aus einem Studium der Religions­ und Gemeindepädagogik und einem damit kombinierbaren Studium der Sozialen Arbeit besteht. Wenn man beide Bachelorabschlüsse erworben hat, kann man in das kirchliche Diakonen- und Diakoninnenamt eingesegnet werden.

Diakone und Diakoninnen haben den kirchlichen Auftrag die Liebe Gottes in Wort und Tat zu verkündigen und den Menschen in unterschiedlichsten Lebenssituationen professionell zu helfen. 

Berufsfelder

 Sie haben Spaß daran, mit Menschen zu arbeiten, mit einzelnen, aber auch mit Gruppen? Sie möchten mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen über den christlichen Glauben und das Leben nachdenken? Sie möchten eventuell Evangelische Religion unterrichten? Dann finden Sie hier genau, was Sie suchen!

Das Studium der Religions- und Gemeindepädagogik eröffnet vielfältige Berufsfelder, z. B:

  • Gemeindediakonie und Gemeindepädagogik
  • Evang. Kinder- und Jugendarbeit
  • Religionsunterrichts
  • Kirchlichen Bildungsarbeit

Beispiele für Tätigkeiten sind:

  • Begleitung und Schulung ehrenamtlicher Mitarbeitenden
  • Besinnungen und Andachten sowie biblisches Arbeiten mit Gruppen
  • Projekte von Gemeinde-/Jugendarbeit und Schule
  • Organisationen von Waldheimen und Ferienfreizeiten für Kinder, Jugendliche oder Senioren
  • Konfirmanden und Konfirmandinnenarbeit

Studieninhalte und Handlungskompetenzen

Im Mittelpunkt des wissenschaftlichen Studiums stehen die Menschen und ihre Fragen: z. B. Wie kann Leben sinnerfüllt gelingen? Was gilt und trägt an den Grenzen des Lebens? Welche Werte leiten mich?

Ausgewählte Module des Studiums:

  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Entwicklung und Sozialisation
  • Biblische, theologische und ethische Perspektiven
  • Freizeit-, Erlebnis- und Gruppenpädagogik
  • Projektstudium Kinder- und Jugendarbeit/Gemeindediakonie
  • Schulischer Religionsunterricht

Ein Praxissemester und zwei umfangreiche Praxisprojektphasen helfen, das erworbene Wissen in der Praxis auszuprobieren.
Ein Blick ins Vorlesungsverzeichnis zeigt das komplette Angebot an Vorlesungen, Seminaren und Übungen.

Zwei gewinnt! - Doppelter Bachelorabschluss

In insgesamt neun Semestern kann der Bachelorstudiengang Religions- und Gemeindepädagogik (B.A.) in Kombination mit einem Bachelorabschluss in Sozialer Arbeit studiert werden. Ein solcher doppelter Bachelorabschluss bereitet bestens vor auf die breite Palette kirchlicher, diakonischer, aber auch sozialer Arbeitsfelder und ist die Voraussetzung für die Einsegnung in das Diakonenamt in der Württembergischen Landeskirche.

Bei einem überdurchschnittlichen Studienabschluss kann zudem ein dreisemestriges Masterstudium aufgenommen werden, das z. B. Zugangsmöglichkeiten in den Bereich des Religionsunterrichts an Beruflichen Schulen sowie in die verantwortliche Tätigkeit in der Gemeindepädagogik eröffnet.

Wissenswertes: Die Voraussetzungen

Sie können in den Studiengang Religions- und Gemeindepädagogik mit anschließender Sozialer Arbeit aufgenommen werden, wenn Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Abitur, Fachhochschulreife oder gleichwertige Hochschulzugangsberechtigung
  • Nachweis einer praktischen (Berufs-) Tätigkeit von rund 1 Jahr
  • Nachweis einer ehrenamtlichen Tätigkeit in der (kirchlichen) Jugendarbeit, einer Kirchengemeinde oder einer diakonischen Einrichtung (mindestens 100 Stunden innerhalb von zwei Jahren)
  • Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche (Bescheinigung erhältlich beim zuständigen Pfarramt oder der Gemeinde)
  • Möglichst nicht älter als 30 Jahre

Dieser diakonische Bachelorstudiengang ist zulassungsbeschränkt, d.h. es findet ein hochschuleigenes Auswahlverfahren mit einem für die Zulassung entscheidenden Auswahlgespräch statt.

Come together: Zusammen studieren - gemeinsam lernen

Auf dem Campus gibt es deutlich mehr als „nur“ den Lehrbetrieb:

  • Miteinander Glauben leben und gestalten: Gottesdienste und Events
  • Studienwohnheim: Leben im Umfeld der diakonischen Einrichtung Karlshöhe
  • Studentinnen und Studenten Kneipe, internationale Begegnungen
  • Outdooraktionen und Sportmöglichkeiten z.B. Bergtour, Klettern, Kajak, Segeln, Volleyball etc.
  • Thematische Angebote z.B. Bibelauslegung, Glaubens- und Lebensfragen

Bewerbung

Der Termin des Bewerbungsbeginns kann abweichen. Für weitere Infos besuchen Sie unbedingt unsere Startseite zur Bewerbung.

Bewerbungsfrist

Wintersemester 01. Mai bis 30. Juni

Prof. Dr. Bernhard Mutschler
Studiengangsleitung Religions- und Gemeindepädagogik (B.A.)
Standort
Ludwigsburg
Gebäude
Raum
1.21
Telefon
(07141) 9745-238

Prof. Dr. Elke Schierer
Studiengangsleitung BA Soziale Arbeit
Standort
Ludwigsburg
Gebäude
Raum
1.05
Telefon
(07141) 9745-285


Petra Eilhammer
Bewerbung und Zulassung
Standort
Ludwigsburg
Gebäude
Raum
0.21
Telefon
(07141) 9745 - 220