Studienpartnerschaft der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg mit Peru

Zwischen den Studiengängen der Sozialen Arbeit an der Ev. Hochschule und der Katholischen Universität in Arequipa (UCSM), Peru, besteht seit 2020 eine Studienpartnerschaft. Ziel des Projekts „Comparative Perspectives on Social Organisations“ ist es, den internationalen und interkulturellen Austausch zwischen beiden Hochschulen weiterzuentwickeln und zu vertiefen. Das Projekt wird finanziert vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD).

Die Studienpartnerschaft legt den Schwerpunkt auf internationale und vergleichende Perspektiven auf die Formen und Auswirkungen sozialen Wandels. Die Soziale Arbeit ist – als Beruf wie in ihrer akademischen Verankerung als Profession – sowohl in Peru als auch in Deutschland gefordert, Antworten auf gesellschaftliche Veränderungen zu geben und demokratischen Wandel und Entwicklung voranzutreiben. Im Rahmen der Studienpartnerschaft wird der Austausch von Studierenden und Dozierenden im Rahmen von Seminaren sowie über Auslandsstipendien gefördert.

Stipendien für Studierende: Studierende der Ev. Hochschule können sich für ein mit einem DAAD-Stipendium gefördertes Semester an der UCSM bewerben. Stipendien werden für max. 3 Studierende im Studiengang Soziale Arbeit/Internationale Soziale Arbeit vergeben, Aufenthalt in Peru ist jeweils das Wintersemester. Geförderte erhalten ein monatliches Vollstipendium für die Monate August - Dezember sowie eine Reisekosten- und eine Versicherungspauschale.