EU-geförderte Projekte

Anerkennung und Qualifizierung im Bereich Kindheitspädagogik

Die Ev. Hochschule Ludwigsburg nimmt mit ihrem Institut für Antidiskriminierungs- und Diversityfragen am Teilprojekt „Anerkennung und Qualifizierung im Bereich Kindheitspädagogik“ teil. Das Projekt findet im Rahmen des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung (IQ)“statt, welches seit 2005 an der Zielsetzung arbeitet, die Arbeitsmarktchancen für Menschen mit Migrationshintergrund zu verbessern.

Jetzt wurde das Programm um den Schwerpunkt „ESF-Qualifizierung im Kontext des Anerkennungsgesetztes“ erweitert. Im Zuge dessen sind wir seit Januar 2015 mit unserem Teilprojekt dabei.

Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung“ zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab. Das Programm wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) und des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA).