Simone Ries

Akademische Mitarbeiterin (Fachbereich: Pflege)

Simone Ries
Standort: Ludwigsburg
Brüderhaus , Raum 2. OG
(07141) 9745-283

nach Vereinbarung

Aufgabenschwerpunkte: Unterstützung bei der Entwicklung und Organisation des Studienangebots im Bereich Pflege; Beteiligung an der Lehre; Mitwirkung an dem Aufbau eines Skills-Labs; Beschäftigung mit E-Learning-Szenarien in der Pflegewissenschaft; Wissenschaftliche Tätigkeit bei Forschungsvorhaben; Öffentlichkeitsarbeit an der Ev. Hochschule Ludwigsburg

Lehre in den Studiengängen

  • Pflege (B.A.)
  • Inklusive Pädagogik und Heilpädagogik (B.A.)
  • Soziale Arbeit (M.A.)
  • fakultative Seminare im Bereich "komplementäre Interventionen in der Pflege"

Ausbildungen, Qualifikationen, Registrierungen
1990 Staatsexamen zur Krankenschwester am Kreiskrankenhaus Tauberbischofsheim

1994 Abschluss als "Lehrerin für Pflegeberufe" beim Institut ZEDAKAH in Heidelberg

2007 Kaufmännische Fachhochschulreife in Bad Mergentheim

2009 Registrierung beruflich Pflegender (RbP)

2012 Gesundheits- und Sozialmanagement, Hamburger Fernhochschule in Stuttgart: Bachelor of Arts

2015 Pflegewissenschaft, Philosophisch-Theologische Hochschule in Vallendar: Master of Science Nursing

2016 Mitglied bei Forum Essenzia e.V. für die wissenschaftliche Verbreitung von Aromapflege und Aromakultur in der Pflege und Medizin

seit 2016 Schwerpunkt der Forschungsaktivitäten im Bereich der Kompetenzmessung in der beruflichen Ausbildung

2017 Mitglied bei der Deutschen Gesellschaft für Pflegewissenschaft e.V.


Berufliche Praxis

bis 1992 Praktische Tätigkeit als Krankenschwester und Schulassistentin am Kreiskrankenhaus Tauberbischofsheim

bis 2002 Tätigkeit als Lehrerin für Pflegeberufe

ab 2000 als stellvertretende Schulleitung an der Krankenpflegeschule Tauberbischofsheim

bis 2004 Schulleiterin am Städtischen Krankenhaus Wertheim

bis Februar 2016 stellvertretende Schulleitung am Bildungszentrum "Gesundheit und Pflege" am Krankenhaus Tauberbischofsheim, Ombudsfrau, Mitarbeiterin für betriebliche Gesundheitsförderung und Fachkraft für alternative Heilverfahren

seit März 2016 akademische Mitarbeiterin und "Ersthelferin" an der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg

seit 2017 gewähltes Mitglied im Senat für die "Akademischen MitarbeiterInnen"

Forschungspraktika

  • Institut für Lehrergesundheit in Mainz
  • Technische Hochschule in Deggendorf, Schwerpunkt Pflegepädagogik

Forschungsarbeiten

  • Ries, S. (2011): Work-Life-Balance und Burnout-Gefahr - ein Widerspruch im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege?
  • Ries, S. (2014): Praktikumsauftrag: Fragebogenkonstruktionen (LASI)
  • Ries, S. (2014): Lehrergesundheit an Gesundheits- und Krankenpflegeschulen

Fachvorträge

  • Ries, S. (2019): Workshop 1 u. 4. Aromapflege für die Entspannung in klinischen Einrichtungen: von der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie bis zur Psychiatrie. Praktische Hinweise zur Implementierung in klinischen Einrichtungen. Kongress Forum Essenzia e.V. in Würzburg.
  • Ries, S. (2019): Workshop 2. Aromapflege in der praktischen Ausbildung. Skills Lab. Grundlagen der Aromapflege. Kongress Forum Essenzia e.V. in Würzburg.
  • Ries, S. (2019): Aromapflege im pflegerischen Kontext - Ergebnisse der Workshops. Kongress Forum Essenzia e.V. in Würzburg.