Prof. Dr. Ute Karl

Professorin für kulturelle, internationale und politische Dimensionen Sozialer Arbeit

Prof. Dr. Ute Karl
Standort: Ludwigsburg
Gebäude C , Raum Büro C 1.16
07141 9745-233

nach Vereinbarung

Lehre in den Studiengängen

  • Soziale Arbeit (B.A.)
  • Soziale Arbeit (M.A.)
  • Internationale Soziale Arbeit (B.A.)
  • Religions-/Gemeindepädagogik (B.A.)

Ausgewählte Bücher und Herausgeber*innenschaften (in chronologischer Reihenfolge)

Aner, K. & Karl, U. (Hg.). 2020. Handbuch Soziale Arbeit und Alter. 2., überarbeitete und aktualisierteAuflage. Wiesbaden: Springer VS.

Göbel, S., Karl, U., Lunz, M., Peters, U. & Zeller, M. (Hg.). 2020. Wege junger Menschen aus Heimen und Pflegefamilien. Agency in schwierigen Übergängen. Weinheim & Basel: Beltz Juventa.

Karl, U.  & S. Torres (Hg.). 2016. Ageing in Contexts of Migration. Routledge.

Karl, U. (Hg.). 2014. Rationalitäten des Übergangs. Weinheim & Basel: Beltz Juventa.

Böhringer, D., Karl, U., Müller, H., Schröer, W. & Wolff S. 2012. Den Fall bearbeitbar halten. Gespräche in Jobcentern mit jungen Menschen. Opladen: B. Budrich.

Karl, U. 2005. Zwischen/Räume. Eine empirisch-bildungstheoretische Studie zur ästhetischen und psychosozialen Praxis des Altentheaters, Münster: LIT.

 

Ausgewählte, neuere Zeitschriftenartikel und Beiträge in Büchern (in chronologischer Reihenfolge)

Karl, U. 2020. Kulturelle Bildung und Kulturarbeit mit älteren und alten Menschen. In: Aner, K. & Karl, U. (Hg.): Handbuch Soziale Arbeit und Alter. 2., überarbeitete und aktualisierte Auflage. Wiesbaden: Springer VS, 119-132.

Karl, U., Göbel, S., Herdtle, A.-M., Lunz, M., & Peters, U. 2018. „Leaving Care” als institutionalisierte Statuspassage und Übergangskonstellation. In: Sozialmagazin. Zeitschrift für Soziale Arbeit, 43(7–8), 6–12.

Kmiotek-Meier, E., Karl, U., & Powell, J. 2018. Designing the (Most) Mobile University: The Centrality of International Student Mobility in Luxembourg’s Higher Education Policy Discourse. In: Higher Education Policy. doi: 10.1057/s41307-018-0118-4

Karl, U. 2018. Ästhetische Bildung. In: H.-U. Otto & H. Thiersch (Hrsg.): Handbuch Soziale Arbeit. 6. Aufl., München/Basel: Reinhardt, 88–95.

Schröder, C. & Karl, U. 2017. On being guided – a typology of career guidance in EU discourses. In: British Journal of Guidance & Counselling, 45(3), 356-365.

Karl, U., Kühn, B. & Ramos, A. C. 2017. Older migrants in Luxembourg – care preferences for old age between family and professional services. In: Journal of Ethnic and Migration Studies, 43(2), 270-286.

Ramos, A. C., & Karl, U. 2016. Social Relations, Long-Term Care, and Well-Being of Older Migrants in Luxembourg. In: Journal of Gerontopsychology and Geriatric Psychiatry, 29, 115-123.

Karl, U. & Ramos, A.C. 2016. Migrants’ post-retirement practices: a migratory life-course approach to the study of work. In: U. Karl & S. Torres (Hg.). Ageing in Contexts of Migration. Routledge, 119-132.

Karl, U. 2014. Professionelle Beratung im Kontext der Arbeitsverwaltung – die Quadratur des Kreises? In P. Bauer & M. Weinhardt (Hg.): Perspektiven sozialpädagogischer Beratung. Empirische Befunde und aktuelle Entwicklungen. Weinheim & Basel: Beltz Juventa, S. 18–32.

Karl, U. 2012. Theater mit alten Menschen. In: Ch. Nix, D. Sachser & M. Streisand (Hrsg.): Theater der Zeit – Lektionen, Bd. 5: Theaterpädagogik. Berlin: Theater der Zeit, S. 216–221.
 

 

 

 

Arbeitsschwerpunkte

  • Theaterpädagogik, ästhetische Praxis und kulturelle Bildung
  • Theorien und Methoden Sozialer Arbeit
  • Übergänge ins Erwachsenenalter mit Schwerpunkt Schule-Beruf (Early School Leaver, junge Menschen im Job Center)
  • Leaving Care als Übergangsprozess
  • Soziale Gerontologie
  • Migrations- und Geschlechterforschung
  • Qualitative Forschungsmethoden