Rektor i. R. Professor Gottfried Hermann

Die Evangelische Hochschule Ludwigsburg trauert um Rektor i. R. Professor Gottfried Hermann, Rektor der Evangelischen Fachhochschule für Sozialwesen Reutlingen von 1974 bis 1995.
Professor Hermann verstarb 85-jährig am 19. März 2018.

Herr Prof. Gottfried Hermann war ein engagierter Pädagoge und in seiner langjährigen Tätigkeit als Rektor maßgeblich an Aufbau, Neukonzeption und Verankerung der Fachhochschule beteiligt. Für seine herausragenden Leistungen wurde ihm das Bundesverdienstkreuz erster Klasse verliehen.

Gottfried Hermann begann seine Tätigkeit im kirchlichen Schuldienst 1951 an der Evangelischen Schule für Heimerziehung in Reutlingen, bei der er später auch die Heimleitung innehatte. Als Privatdozent und Praxisberater war er an der Höheren Fachschule für Sozialpädagogik tätig, ab Oktober 1973 als kommissarischer Schulleiter und ab Oktober 1974 bis 1995 als gewählter Rektor der Evangelischen Fachhochschule für Sozialwesen und Dozent für Jugendhilfe.

Am 1. Februar 1996 wurde er in den Ruhestand verabschiedet. Sein Engagement für Kirche und Diakonie hat er danach vielfältig ehrenamtlich zum Ausdruck gebracht.

Professor Dr. Samir Akel

Die Evangelische Hochschule Ludwigsburg trauert um
Professor Dr. Samir Akel
geb. 20. Juli 1938 verst. 13. August 2018

Prof. Dr. Samir Akel war von 1973 bis 2004 zunächst in Reutlingen und ab 2000 als engagierter Pädagoge und Professor für allgemeine Pädagogik tätig. Bis in jüngster Zeit war Herr Akel der Hochschule mit Lehraufträgen verbunden.

Prof. Dr. Samir Akel begann seine Tätigkeit als Lehrer 1957 im Libanon, studierte in Schwäbisch Gmünd und Tübingen und wurde 1973 Dozent an der Evangelischen Fachhochschule. Er war ein Pädagoge, dem seine Schüler und Studierenden stets am Herzen lagen.

Am 31. August 2004 wurde er nach langen, engagierten und von hoher Verlässlichkeit erfüllten Dienstjahren für Kirche und Land in den Ruhestand verabschiedet.

In ehrendem Gedenken und in der Gewissheit der Auferstehung und der Güte Gottes nehmen wir von ihm Abschied.