Soziale Arbeit (B.A.) I Campus Reutlingen

Der Studiengang Soziale Arbeit (B.A.) I Campus Reutlingen

Der Bachelorstudiengang Soziale Arbeit befähigt zu professionellem Handeln im Berufsfeld der Sozialen Arbeit. Vermittelt werden Kenntnisse und Fähigkeiten zu wissenschaftlich relevanten Grundlagen und Methoden, sowie einschlägige Theorien.

Berufliches Profil

Der Studiengang bietet Studierenden den Einstieg in eine Profession, in der sie als Person gefragt sind und die ihnen Karrieremöglichkeiten in ganz unterschiedlichen Arbeitsfeldern eröffnet.

Das Studium der Sozialen Arbeit ist besonders geeignet für Studieninteressierte,

  • die Lust haben - mit Menschen zusammen - in herausfordernden Situationen Lösungen zu finden
  • die ihre personalen und sozialen Kompetenzen einbringen und weiterentwickeln möchten

Arbeitsfelder

Soziale Arbeit unterstützt Menschen dabei, Herausforderungen und schwierige Situationen zu bewältigen und ihren Weg zu finden. Darüber hinaus setzt sich Soziale Arbeit für eine gerechtere Verteilung von Lebenschancen ein. Sie versteht sich als Menschenrechtsprofession.

Sie können bei diakonischen, bei anderen freien und öffentlichen Trägern in allen Feldern der Sozialen Arbeit tätig werden, z. B. bei

  • Fach- und Assistenzdiensten für Menschen mit Behinderungen,
  • Diakonischen Bezirksstellen,
  • Ehe-, Familien und Lebensberatungsstellen,
  • Bewährungshilfe/Gerichtshilfe,
  • Schuldnerberatungsstellen,
  • Einrichtungen der erzieherischen Hilfen,
  • Jugend- und Sozialämtern,
  • Schulsozialarbeit,
  • Jugendverbänden,
  • Sozialdiensten in Kliniken und in der Rehabilitation,
  • Fachberatung für Kindertagesstätten,
  • Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe,
  • Diensten der Altenhilfe

Darüberhinaus können Sie sich auch selbstständig machen!

Struktur des Studiums

Der Studienaufbau ist in Module gegliedert. Die Modulprüfungen erfolgen studienbegleitend. Hierfür werden 210 Leistungspunkte (Credits) nach dem ECTS vergeben.

Sie studieren in überschaubaren Gruppen. Sie erhalten intensive Betreuung und persönliche Studienbegleitung durch Lehrende.

Ihre Studienmotivation, Ihre Lern- und Lebensqualität, aber auch Ihre Persönlichkeit werden durch die vielfältigen Angebote der Hochschulgemeinde, durch allerlei selbst organisierte Aktivitäten innerhalb und außerhalb der Hochschule gewinnen.

Studieninhalte

Ihr Studium verknüpft eng Theorie und Praxis. Dabei werden fortlaufend die Wechselwirkungen thematisiert.
Sozialarbeitswissenschaft nimmt unterschiedliche Wissens- und Handlungsbereiche auf:

  • Geschichte, Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit,
  • gesellschafts- und humanwissenschaftliche Bezüge der Sozialen Arbeit,
  • rechtliche, politische und ökonomische Rahmenbedingungen und Grundlagen der Sozialen Arbeit,
  • Methoden und Konzepte, ästhetische Praxisformen,
  • Projekte und praktische Studiensemester,
  • als Besonderheit unseres Studiengangs: theologische, ethische und diakoniewissenschaftliche Dimensionen der Sozialen Arbeit.

Studiendauer/Studienabschluss

Das Studium findet in Vollzeit statt und umfasst eine Regelstudiendauer von 7 Semestern (einschließlich einem Praxissemester).

Sie schließen mit dem Bachelor of Arts (B.A.) Soziale Arbeit ab und erhalten die staatliche Anerkennung.
Bei einem überdurchschnittlichen Studienabschluss können Sie ein 3-semestriges Masterstudium anschließen.

Bewerbungsfrist

Wintersemester 01. Mai bis 30. Juni

Prof. Jo Jerg
Studiengangsleitung Soziale Arbeit (B.A.) I Campus Reutlingen
Standort
Reutlingen
Gebäude
Telefon
(07121) 271-8505 und (07141) 9745-254