Soziale Arbeit (B.A.) I Campus Reutlingen

Bewerbungsverfahren für den Studiengang Soziale Arbeit (B.A.) I Campus Reutlingen

Zugangsvoraussetzungen

Ab dem Wintersemester 2022/23 gilt folgende Zugangsvoraussetzung als Grundsatz für ein Bachelorstudium der Sozialen Arbeit:

  • Abitur, Fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife oder Studienberechtigung für Beruflich Qualifizierte/"Studieren ohne Abitur" oder Anerkennung des ausländischen Hochschulreifezeugnisses

Dieser Bachelorstudiengang ist zulassungsbeschränkt. Die verfügbaren Studienplätze werden nach einem hochschuleigenem Auswahlverfahrens vergeben. Die Auswahlentscheidung wird nach dem Grad der Eignung für den beantragten Studiengang und den angestrebten Beruf getroffen. Die Auswahlnote berechnet sich nach der Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung und kann verbessert werden

- durch den Nachweis einer betrieblichen oder mindestens dreijährigen schulischen Ausbildung oder beim Nachweis einer mindestens zweijährigen Erwerbstätigkeit in Vollzeit oder in mindestens 50%igerTeilzeit mit maximal einer Unterbrechung des Zeitraums
-  beim Nachweis eines mindestens 6-monatigen an einem Stück in Vollzeit erbrachten Praktikums im sozialen, kulturellen oder ökologischen Bereich (Freiwilliges Soziales Jahr, Freiwilliges Kulturelles Jahr, Freiwilliges Ökologisches Jahr, Bundesfreiwilligendienst, sonstiges soziales, kulturelles oder ökologisches Praktikum) oder
- beim Nachweis einer mindestens dreijährigen Erziehungszeit eines eigenen Kindes, eines Stiefkindes oder eines Pflegekindes im eigenen Haushalt.

Ausbildungen und Praktika, die im Zusammenhang mit der Erlangung der Hochschulzugangsberechtigung absolviert wurden, werden für die Verbesserung der Durchschnittsnote nicht anerkannt.

Die aktuelle Immatrikulations- und Zulassungsordnung (gültig ab 01.05.2022) steht unten zum Download zur Verfügung.

Online-Bewerbungsverfahren

Eine Bewerbung für diesen Studiengang erfolgt ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal (www.eh-ludwigsburg-online.de). Es sind keine Unterlagen in Papierform einzusenden. Bitte beachten Sie den unten genannten Bewerbungszeitraum.

Die Hochschulzugangsberechtigung (Zeugnis, Studienberechtigung oder Anerkennung) im pdf-Format muss für eine gültige Bewerbung zwingend hochgeladen werden. Nachweise zur Verbesserung der Durchschnittsnote können ergänzend werden.

Unvollständige Bewerbungen sowie nicht fristgerechte Bewerbungen werden vom Verfahren ausgeschlossen. Die vollständige Bewerbung muss am letzten Tag der Bewerbungsfrist an der Hochschule eingegangen sein (Ausschlussfrist). Wenn der Schulabschluss gerade absolviert wird, kann das Abitur- bzw. Fachhochschulreifezeugnis bis zum 15. Juli nachgereicht werden.

Eine Parallelbewerbung für den Studiengang Soziale Arbeit (B.A.) an den Standorten Ludwigsburg und Reutlingen ist zulässig. Die Priorisierung eines Standorts ist nicht möglich. Für die beiden Standorte wird jeweils ein gesondertes Auswahlverfahren durchgeführt.

Ergänzende Informationen bezüglich

  • Bewerbungen von beruflich Qualifizierten
  • Zugang mit ausländischem Zeugnis
  • FAQ zur Bewerbung 
  • Härtefallverfahren 
  • Quereinstieg 
  • Online-Bewerbung im Hochschul-Informations-System (HIS)
  • zum Auswahlverfahren

erhalten Sie links in der Menüführung unter Bewerbung an der EH Ludwigsburg.

Die verbindlichen Erstsemesterveranstaltungen beginnen am 04. Oktober 2022.

Sie haben noch Fragen?

⇒ Studieren Sie unsere häufig gestellte Fragen zur Bewerbung (FAQ)
⇒ Rufen Sie uns an! Hotlinie  07121-271-8500

 

Bewerbungsfrist

Wintersemester 01. Mai bis 31. Juli

Informationen und Tipps: Studieren mit Kind

 

Kontakt und Ansprechpersonen


Doris Elfers

Studierendenservice, Leitung der Serviceeinheiten und Prüfungsamt Campus Reutlingen

Standort
Reutlingen
Gebäude
14
Raum
107 A
Telefon
(07121) 271 - 8500