Was ist der Freundeskreis der Ehemaligen?

Der Freundeskreis der Ehemaligen der Evangelischen Hochschule (EH) Ludwigsburg und ihrer Vorgängereinrichtungen entstand aus der Idee, ein Forum für aktuelle und ehemalige Mitglieder der Hochschule zu etablieren ? für alle: Studierende, Lehrende oder Mitarbeitende.

Der Freundeskreis hat vorerst keine eigene Rechtsform und versteht sich als Ausschuss der EH Ludwigsburg.

Kern des Freundeskreises ist eine Gruppe Aktiver, die auch dessen Gründung angestrebt haben. Dieser Initiativkreis setzt sich ehrenamtlich dafür ein, dass die Aktionen und Ziele des Freundeskreises umgesetzt werden. Sie nehmen als Vertreter des Freundeskreises ebenfalls Mandate in verschiedenen Gremien der EH Ludwigsburg wahr.

Aufbaustruktur

Ziele und Angebote

Der Freundeskreis bietet seinen Mitgliedern insbesondere und beispielsweise

  • die Möglichkeit, Kontakte zu Menschen zu pflegen, die sie an der EH Ludwigsburg kennen und schätzen gelernt haben, die Chance, wieder gemeinsam Feste feiern zu können, sozialpolitische Themen anzugehen und die Verbindung zwischen Lehre und Arbeitsleben zu halten,
  • Unterstützung beim Übergang vom Studium in den Beruf, und zwar durch den Rat erfahrener Mitglieder, Kontakte zu Institutionen, einer internen Stellenbörse, Tipps und Tricks im Bewerbungsverfahren, Erfahrungsberichte u.v.a.m. sowie
  • vergünstigte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Publikationen der EH Ludwigsburg und ihrer Institute, die Mitarbeit in bildungspolitischen Gremien und Mitgestaltung der Lehre an der EH Ludwigsburg.