Wissenschaftliche Begleitung und Evaluation des Projekts „Landeskirchliches Personalentwicklungskonzept für Diakoninnen und Diakone“

Mit einer Wissenschaftlichen Begleitforschung und Evaluation unterstützt die Evangelische Hochschule Ludwigsburg das „Landeskirchliche Personalentwicklungskonzept für Diakoninnen und Diakone“ der Evangelischen Kirche in Württemberg.

Thematik, Fragestellung und Methoden

Mit dem Projekt "Landeskirchliches Personalentwicklungskonzept für Diakoninnen und Diakone" will die Evangelische Landeskirche in Württemberg den Diakonat stärken, neue Spielräume in der Personalentwicklung ermöglichen und die Anstellungsträger von Diakoninnen und Diakonen unterstützen.
Die Evangelische Hochschule Ludwigsburg unterstützt das Projekt mit einer wissenschaftlichen Begleit- und Evaluationsforschung.

Im ersten Schritt erfolgt im Herbst 2016 eine Erhebung von Personalentwicklungs- und Weiterbildungsbedarfen unter Diakoninnen und Diakonen in Form einer Onlinebefragung.
In einem zweiten Schritt wird nun die Wirksamkeit von Personalentwicklungsmaßnahmen von Diakoninnen und Diakonen untersucht, um diese weiterzuentwickeln. Die Erkenntnisse werden in das zukünftige Personalentwicklungskonzept im Diakonat einfließen.
 

Laufzeit

Oktober 2016  bis  Dezember 2020

Auftraggeber/Förderer

Evangelische Landeskirche in Württemberg

Projektbearbeitung


Prof. Dr. Claudia Schulz

Theorie und Praxis der Diakoniewissenschaft und der Sozialen Arbeit

Standort
Ludwigsburg
Gebäude
C
Raum
1.08
Telefon
(07141) 9745-236
Privat: 0711 95885850

Dr. Kerstin Bernhardt-Grävinghoff

Institut für Angewandte Forschung

Standort
Ludwigsburg
Gebäude
D
Raum
0.05
Telefon
07141 9745-247