Wissenschaftliche Begleitung Impulsprojekt Demenz und Kommune (DeKo)

Das Projekt will Kommunen verstärkt für die Bedeutung des Themas Demenz sensibilisieren, um der Herausforderung Demenz nachhaltig zu begegnen.

Ziele:

  1. Regionale Versorgungslücken der Demenzversorgung in Baden-Württemberg sind sektorenübergreifend ermittelt.
  2. Kommunen steht aufbereitetes, kommunal relevantes Wissen zum Verständnis über die Erkrankung, die Betroffenen und ihre Angehörigen sowie über die unterschiedlichen Bedürfnisse verschiedener Zielgruppen zur Verfügung.
  3. Kommunen mit unterschiedlicher Demenzerfahrung werden zum landesweiten Erfahrungsaustausch eingeladen und ermutigt.
  4. Kommunen werden beim Aufbau vernetzter, wohnortnaher und nachhaltiger Strukturen mit professionellen und ehrenamtlichen Demenzakteuren unterstützt.

Thematik, Fragestellung und Methoden

Wissenschaftliche Begleitung

Laufzeit

Oktober 2016  bis  Dezember 2017

Auftraggeber/Förderer

Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg
Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

Projektbearbeitung