Lebenslanges Lernen im Pfarramt. Bildungsdispositionen von Pfarrerinnen und Pfarrern

Das Projekt erarbeitet mit Methoden der Biografieforschung Bildungsdispositionen von Pfarrerinnen und Pfarrern mit Blick auf die Nutzung von Angeboten der Fort- und Weiterbildung.

Thematik, Fragestellung und Methoden

Das Projekt hat die Erhebung von Bildungsdispositionen von Pfarrerinnen und Pfarrern mit unterschiedlichen Tätigkeitsprofilen zum Ziel. In biografischen Interviews werden Bildungsbiografien von Menschen erhoben, die in pastoralen Arbeitsfeldern tätig sind. Hieraus werden Bildungsdispositionen rekonstruiert. Das Projekt zeigt Wechselwirkungen auf zwischen einer u.a. in Bildungsprozessen entwickelten Fachlichkeit und der aktuellen Haltung gegenüber Aus-, Fort- und Weiterbildung.

Das Projekt wird in Kooperation mit dem Referat 3.2 für Aus-, Fort- und Weiterbildung und Prüfungsamt/Pfarrdienst der Evangelischen Landeskirche in Württemberg durchgeführt.

Laufzeit

September 2015  bis  Oktober 2016

Auftraggeber/Förderer

Evangelische Landeskirche in Württemberg

Projektbearbeitung


Prof. Dr. Claudia Schulz

Theorie und Praxis der Diakoniewissenschaft und der Sozialen Arbeit

Standort
Ludwigsburg
Gebäude
C
Raum
1.08
Telefon
(07141) 9745-236
Privat: 0711 95885850

Maria Rehm-Kordesee
Maria Rehm-Kordesee