Evaluation des Projekts „Alter neu gestalten – Offene Altenarbeit in der Gemeinde“

Das Evaluationsprojekt sichert die Ergebnisse aus dem Projekt „Alter neu gestalten – Offene Altenarbeit in der Gemeinde“ der Landesarbeitsgemeinschaft evangelischer Seniorinnen und Senioren (LAGES) und bereitet sie für die Weiterarbeit auf.

Thematik, Fragestellung und Methoden

Das Projekt „Alter neu gestalten – Offene Altenarbeit in der Gemeinde“ der Landesarbeitsgemeinschaft evangelischer Seniorinnen und Senioren (LAGES) hat seit 2013 die innovative Arbeit mit Älteren in Gemeinden und Kirchenbezirken weiterentwickelt. Im Vordergrund standen die Entwicklung neuer Konzeptionen und die Entwicklung von Netzwerken im Quartier. Die Ergebnisse und wichtigsten Lerneffekte werden nun in der Evaluation gebündelt und anhand von Fallrekonstruktionen für die Weiterarbeit aufbereitet.

Damit leistet das Projekt einen Beitrag zur weiteren Konzeptionsentwicklung einer abgestimmten Arbeit mit Älteren in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Es unterstützt die perspektivische Arbeit an Fragen des demografischen Wandels in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg sowie im Diakonischen Werk Württemberg.

Laufzeit

Oktober 2016  bis  Juli 2017

Auftraggeber/Förderer

Landesarbeitsgemeinschaft evangelischer Seniorinnen und Senioren (LAGES)

Projektbearbeitung


Prof. Dr. Claudia Schulz
Projektleitung
Standort
Ludwigsburg
Gebäude
C
Raum
1.08
Telefon
(07141) 9745-236
Privat: 0711 95885850

Maria Rehm-Kordesee
Maria Rehm-Kordesee