Methodenfortbildung

Planung, Durchführung und Auswertung von Fokusgruppen - Christine Preiser

Datum:
Freitag, 26. November 2021, 10:00 bis 18:00 Uhr
Ort:
Evangelische Hochschule Ludwigsburg

Eine Fokusgruppe ist eine moderierte, fokussierte Form der Gruppen-diskussion, die die Interaktion der Teilnehmenden nutzt, um neben wissensbasierten Informationen auch Fragen nach Bedarfen, Ursachen, Motiven und Überzeugungen der Diskussionsteilnehmer*innen zu generieren. Dieser Workshop bietet eine theoretische Einführung sowie praktische Übungen in diese qualitative Forschungsmethode. Folgende Themen werden dabei behandelt: Organisation einer Fokusgruppe, Zusammen-setzung der Teilnehmenden, Gestaltung des Leitfadens, inhaltlicher Aufbau und Ablauf, die Rolle und Aufgaben der Moderator*in, sowie ein Ausblick auf geeignete Auswertestrategien für Fokusgruppendiskussionen. Quer dazu werden Fragen der Forschungsethik und der Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen analogen und digitalen Fokusgruppendiskussionen behandelt.Ziel des Workshops ist die Vermittlung von Methodenkompetenz an die Teilnehmer*innen, die zur Durchführung und Moderation von eigenen Fokusgruppen befähigt.

Referentin:
Christine Preiser ist Soziologin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Arbeitsmedizin, Sozialmedizin und Versorgungsforschung in Tübingen. Sie arbeitet seit 2011 in Forschungsprojekten mit unterschiedlichen qualitativen Methoden gleichzeitig in der Methodenvermittlung tätig.

Dateien

Hier können Sie sich direkt für die Veranstaltung anmelden:

Wir bitten um eine formlose Anmeldung mit der Angabe Ihrer Kontaktdaten bis zum 12. November 2021.

Kosten für externe Teilnehmende: 140,00 €
Kosten für externe Studierende: 70,00 €.

Die Veranstaltung ist für EH-Angehörige kostenlos.

Studierende der EH Ludwigsburg tragen unter Nachrichten bitte ihre Matrikelnummer ein.