Büro für Vielfalt

Aktuelles

Das Büro für Vielfalt macht auf folgende Angebote aufmerksam: 

  • Offene Online-Sprechstunde "Wissenschaftliches Schreiben und Argumentieren"
    Dozierende bieten ab Dezember eine Online-Sprechstunde zum Thema "Wissenschaftliches Schreiben und Argumentieren" an. Hier können Studierende aller Studiengänge in allen Semestern Fragen stellen, die beim Erstellen der Haus- oder Bachelorarbeit auftauchen. Die Sprechstunde findet mittwochs abwechselnd von 13:00 - 14:00 Uhr oder von 18:00 -  19:00 Uhr statt. Werfen Sie doch einen Blick in Moodle oder auf die Seite der Bibliothek unter dem Menüpunkt 'Schulungen'.
     
  • Offene Online-Sprechstunde "Citavi"
    Mitarbeiterinnen der Bibliothek bieten regelmäßig Citavi-Sprechstunden und weitere Online-Schulungen, auch in Form kurzer Coffee Lectures,  außerhalb der Pflichtschulungen im 1. Semester an. Informieren Sie sich hier über aktuelle Termine auf der Seite der Bibliothek unter dem Menüpunkt 'Schulungen​​​​​​​' oder direkt in Moodle
    ​​​​​​​
  • Coffee-Lecture: "Wie arbeite ich mit E-Books?"
    nähere Informationen finden Sie auf der Seite der Bibliothek unter dem Menüpunkt 'Schulungen'
     
  • Online-Sprechstunde zu E-Learning-Themen
    Ab sofort gibt es vom E-Learning-Team eine offene Sprechstunde für Studierende. Diese wird von einer E-Tutorin angeboten. Dabei ist es möglich, sich in einem BigBlueButton-Raum zu treffen und Fragen rund um Moodle, HIS, Zoom oder BigBlueButton persönlich zu klären.Für die Zugangsdaten bitte das E-Learningteam unter elearning(at)eh-ludwigsburg.de kontaktieren.
    immer freitags, 09:00 - 10:00 Uhr
     
  • Online-Sprechstunde zu Antidiskriminierungsfragen
    Der Antidiskriminierungsbeauftragte der EH bietet regelmäßigen Online-Beratungen am Freitagmorgen an. Hier können alle Themen zu Fragen von (Anti-)Diskriminierung vertraulich besprochen werden, es gibt auch Raum für „kleinteilige“ Probleme, die den Betroffenen aber am Herzen liegen.
    immer freitags, 10:00 - 12 Uhr - bitte Besprechungsbedarf per Mail an v.kaufmann(at)eh-ludwigsburg.de anmelden, Zoom-Link wird nach Anmeldung mitgeteilt.

Was ist das Büro für Vielfalt?

Das Büro der Vielfalt bietet ein übergreifendes Beratungsangebot für Mitarbeitende und Studierende an.

Ziel ist es, Bildungs-, Forschungs-, Arbeits-und Verwaltungsprozessen an unserer Hochschule ohne Exklusionsrisiken zu gestalten. Barrieren und Diskriminierung im Hochschulalltag sollen abgebaut und Vielfalt als Bereicherung in allen Bereichen der Hochschule erfahrbar und erlebbar gemacht werden. Zugleich geht es weiterhin darum, Geschlechterdemokratie zu erreichen und Frauen und Männer zu gleichen Teilen an der Macht zu beteiligen.

Im Büro für Vielfalt arbeiten dieBeauftragte für Chancengleichheit (Frauen-/Gleichstellungsbeauftragte) und die Enthinderungsbeauftragte eng mit dem Beauftragten für Antidiskriminierungsfragen zusammen. Darüber hinaus wird die jahrelange Expertise des hochschuleigenen Instituts für Antidiskriminierungs- und Diversityfragen (IAD)in den Bereichen Antidiskriminierung und Diversity und in Bezug auf alle Dimensionen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) mit einbezogen, siehe auch https://www.antidiskriminierungsforum.eu/

Plakat "Büro für Vielfalt"

Zum Hintergrund

Der Dialog zwischen Disziplinen, Weltanschauungen und Religionen geschieht an unserer Hochschule vor dem Hintergrund des jüdisch-christlichen Menschenbildes, das Gerechtigkeit, Solidarität und Versöhnung als Grundlage von Beziehungen zwischen Menschen sieht.

Das Büro für Vielfalt arbeitet auf der Basis dieses Leitbildes, der Erklärung der Vereinten Nationen über Menschenrechtsbildung und -training und der Bildungsagenda 2030 zum Sustainable Development (Goal 4. Education). Wir sehen uns dem mit der Bildungsagenda 2030 etablierten erweiterten Inklusionsbegriff für Bildung verpflichtet, der Exklusionsrisiken aufgrund aller Benachteiligungskategorien umfasst.

Wissenschaftlich bezieht sich die Arbeit des Büros für Vielfalt auf den von Wolfgang Klafki geprägten Begriff der Solidaritätsfähigkeit als Ziel pädagogischer Bildungsprozesse. Der eigene Anspruch auf Selbstbestimmung und auf Mitbestimmung ist nach Klafki dann gerechtfertigt, wenn gleichermaßen die Solidaritätsfähigkeit ausgebildet ist.

Unser Angebot

  • Wir stärken die Solidarität betroffener und nicht betroffener Hochschulmitglieder – insbesondere beziehen wir die bestehenden studentischen Initiativgruppen, die MitarbeiterInnenvertretung und die Hochschulgremien mit ein.
  • Wir beraten alle Hochschulangehörigen, die sich von Barrieren und Diskriminierung jeglicher Art betroffen fühlen. Im persönlichen Kontakt mit den Mitarbeitenden des Büros für Vielfalt können Konflikte, Barrieren und Diskriminierung besprochen und gemeinsam Lösungen gesucht werden. 
  • Wir bieten in Zusammenarbeit mit dem Institut für Antidiskriminierungs- und Diversityfragen (IAD) und dem Institut für Fort- und Weiterbildung (ifw) Workshops zu den Themen Antidiskriminierung, Menschenrechtsbildung und Peerberatung an.
     

Service "Barrierefreie Dokumente"

Weitere Informationen zum Thema Digitale Barrierefreiheit finden Sie bei der Zentralen Anlaufstelle Barrierefrei der Uni Bielefeld.  

Kontaktmöglichkeiten

Vielfalt geht alle an

Die Hochschule sieht es als ihre Aufgabe, menschenrechtsbasiert das Bewusstsein für Diskriminierung zu stärken. Alle Hochschulangehörigen sind aufgefordert, Vielfalt wahrzunehmen und ihrem Gegenüber mit Respekt und Toleranz zu begegnen. 

Die Hochschule soll so gestaltet sein, dass die zukünftigen Fachkräfte, die unsere Hochschule mit einem Abschluss verlassen, genau wissen, wie sie in ihrer beruflichen Praxis Bildungsprozesse ohne Exklusionsrisiken gestalten und Chancengleichheit verwirklichen.

Ansprechpersonen


Prof. Dr. Heike Stammer

Psychologie

Location
Ludwigsburg
Building
B
Room
0.03
Telephone
(07141) 9745-281


Prof. Dr. Simone Danz, MBA

Inklusive Pädagogik und Heilpädagogik

Location
Ludwigsburg
Building
D
Room
1.09
Telephone
0170 4037815

Volker Kaufmann

Menschenrechtsbildungs- und Antidiskriminierungsexperte sowie
Beauftragter für Diskriminierungs- und Flüchtlingsschutz
v.kaufmann(at)eh-ludwigsburg.de
 

Studentische Mitarbeiterin im Büro für Vielfalt
Laura Bossert

Studentin im Studiengang Inklusive Pädagogik und Heilpädagogik (B.A.)
vielfalt@eh-ludwigsburg.de
 

Studentische Mitarbeiterin im Büro für Vielfalt
Nadja Necker

Studentin im Studiengang Inklusive Pädagogik und Heilpädagogik (B.A.)
vielfalt@eh-ludwigsburg.de
 

Studentische Mitarbeiterin für barrierefreie Dokumente im Büro für Vielfalt
Percia Sriskantharajah

Studentin im Studiengang Pflege (B.A.) 
vielfalt(at)eh-ludwigsburg.de

Studentischer Mitarbeiter für barrierefreie Dokumente im Büro für Vielfalt
Felix Rau

Student im Studiengang Soziale Arbeit (B.A.)
vielfalt(at)eh-ludwigsburg.de​​​​​​​