Angebote

Hier finden Sie eine chronologische Übersicht über unsere Fortbildungsangebote.

Fragebogenkonstruktion

Methodenschulung

In der Schulung werden zunächst die kognitionspsychologischen Grundlagen der Befragung behandelt: Was müssen Befragungspersonen leisten, wenn sie Fragen beantworten sollen? Was "erwarten" Befragungspersonen von der Befragung? Welche Kosequenzen ergeben sich daraus für das Befragtenverhalten und für die Konstruktion von Fragebogen. Danach werden Arten von Fragen und Arten von Skalen vorgestellt: Welche Arten von Fragen gibt es? Welche Stärken und Schwächen sind mit unterschiedlichen Fragearten verbunden? Welche Arten von Skalen gibt es? Welche Konsequenzen ergeben sich aus der Entscheidung für einen bestimmten Skalentyp? wie "breit" sollen Skalen sein? Wie interpretieren die Befragungspersonen eine Skala? Der dritte Schwerpunkt ist die Formulierung von Fragebogenfragen. Ausgehend von den "10 Geboten der Frageformulierung" (Porst 2000) werden Beispiele dafür vorgestellt, wie Fragen formuliert werden sollten - und wie sie nicht formuliert werden sollten. Ziel ist es, wissenschaftlich fundierte Empfehlungen für die Konstruktion von Fragebogen zu machen, die in der Umfragenforschung und Umfragepraxis zum Einsatz gebracht werden können.

Information und Anmeldung:
iaf@eh-ludwigsburg.de

Herr Rolf Porst ist Dipl.-Soziologe mit umfangreichen Erfahrungen in der wissenschaftlichen und kommerziellen Sozial- und Marktforschung. Er hat in Mannheim Soziologie, Politische Wissenschaften und Zeitgeschichte studiert.




Termin: 12.07.2019

Preis: 90

Maximal Teilnehmer: 15

Veranstaltungsort:

ReferentInnen:
Rolf Porst

Anmeldung bis: 26.06.2019



zurück