Prof. Dr. Björn Görder

Theologie und Ethik in sozialen Handlungsfeldern / Diakoniewissenschaft

Prof. Dr. Björn Görder
Standort: Ludwigsburg
Gebäude C , Raum 1.11
(07141) 9745-286
(0152) 34201688

Nach Vereinnbarung. Bitte per Mail oder in der Lehrveranstaltung Kontakt aufnehmen.

Studiengangsleitung Bachelor Diakoniewissenschaft

Studiengangsleitung Master "Diakoniewissenschaft. Diakonische Praxis im Sozialen Wandel"

Studiengangsleitung Master "Management, Ethik und Innovation im Nonprofit-Bereich: Diakonische Führung und Steuerung"

Vorsitzender der Ethikkommission, Ethikbeauftragter

Lehre in den Studiengängen

Diakoniewissenschaft (B.A. und M.A.)

Soziale Arbeit (B.A. und M.A.)

Religions-und Gemeindepädagogik (B.A.)

Pflege  (B.A.)


Beruflicher Werdegang

  • Professur für Diakonisches Leitungshandeln/Diakoniemanagement an der EH Ludwigsburg (2017-2021)
  • Pfarrer in der Gesamtkirchengemeinde Tübingen (2020-2021)
  • Repetent am Ev. Stift Tübingen (2015-2018)
  • Ordination zum Pfarrer der Württembergischen Landeskirche (2015)
  • Vikariat in der Ev. Kirchengemeinde Markgröningen (2012-2015)
  • Promotionsstipendium des Ev. Studienwerks Villigst e.V. (2009-2012)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Kirchenordnung und Neuere Kirchengeschichte der Evangelisch-theologischen Fakultät an der Universität Tübingen (2009)

Akademische Qualifikation

  • Promotion zum Dr. phil. an der Universität der Bundeswehr in München: „Milton Friedmans Freiheitsverständnis. Systematische Rekonstruktion und wirtschaftsethische Diskussion"
  • Studium der Ev. Theologie in Tübingen, Halle/Saale und Stellenbosch (Südafrika)
  • Master of Divinity (Universtity of Stellenbosch)
  • Studium der Wirtschaftswissenschaften (B.A. Fernuniversität in Hagen)
     

Vorstandsvorsitzender des Arbeitskreis für theologische Wirtschafts- und Technikethik (http://www.atwt.de)

Vorstandsmitglied bei der Sozialberatung Ludwigsburg e.V. (https://www.sozialberatung-ludwigsburg.de/

  • Görder, Björn (2021): Armut in Deutschland. Eine ethische und praktisch-theologische Reflexion. In: Praktische Theologie 4/2021, 207-210.
  • Görder, Björn (2020): Wann ist KI ok? Der Einsatz künstlicher Intelligenz in der Sozialen Arbeit aus ethischer Perspektive. In: Soziale Arbeit 1/2020, 16–22.
  • Görder, Björn und Zeyher-Quattlender, Julian (Hrsg.) (2019). Daten als Rohstoff. Die Nutzung von Daten in Wirtschaft, Diakonie und Kirche aus ethischer Perspektive (LLG 40). Berlin: LIT.
  • Görder, Björn (2019): Nichts zu verbergen? Zur Relevanz informationeller Privatheit aus theologischer Perspektive. In: Görder, Björn und Zeyher-Quattlender, Julian (Hrsg.) (2019). Daten als Rohstoff. Die Nutzung von Daten in Wirtschaft, Diakonie und Kirche aus ethischer Perspektive (LLG 40). Berlin: LIT, 83–104.
  • Görder, Björn und Metzger, Kai (2019). Wie sollen wir Obdachlosigkeit und Betteln begegnen? Projektheft Sozialstruktur (Politik betrifft uns 5/2019). Aachen: Bergmoser + Höller.
  • Görder, Björn (2015). Milton Friedmans Freiheitsverständnis. Systematische Rekonstruktion und wirtschaftsethische Diskussion (Perspektiven der Ethik 6). Tübingen: Mohr Siebeck.
  • Görder, Björn (2013). Theological Tradition and Cross-cultural Discourse. How Public Theology can contribute to Contextual Discourses on Economic Freedom. In: Bedford-Strohm, H./Höhne, F./Reitmeier, T. (Hrsg.): Contextuality and Intercontextuality in  Public Theology (Theology in the Public Square 4). Münster: LIT, 233–244.
  • Klein, Rebekka A. und Görder, Björn (Hrsg.) (2011). Werte und Normen im beruflichen Alltag. Bedingungen für ihre Entstehung und Durchsetzung (LLG 31). Münster: LIT.