Prof. Dr. Andrea Dietzsch


Prof. Dr. Andrea Dietzsch
Standort: Ludwigsburg
Gebäude D , Raum 2.13
07141/ 9745338 (während der Homeoffice-Zeit wird diese umgeleitet )

Nach Vereinbarung.

Aufgrund der aktuellen Situation bin ich nicht oft an der Hochschule zu erreichen: Ich reagiere aber zeitnah auf Ihre Kontaktaufnahme per Mail.

Professorin für Religionspädagogik

Studiengangsleitung Masterstudiengang Religionspädagogik/ Gemeindepädagogik

Mitglied der Erweiterten Hochschulleitung, des Senats und der Studienkommission

stellvertretendes Mitglied der Ethikkommission

Lehre in den Studiengängen

  • M. A. Religionspädagogik/Gemeindepädagogik
  • B. A. Religionspädagogik/Gemeindepädagogik
  • M. A. Frühkindliche Bildung und Erziehung
  • B. A. Soziale Arbeit



1999-2005   Studium der Fächer Evangelische Theologie und Geschichte an den Universitäten Heidelberg und Bern/CH

2005-2008  Gymnasiallehrerin an den Gymnasien Eberbach, Mosbach und Bönnigheim

2008-2012  Repetentin am Evangelischen Stift Tübingen

2013 Promotion mit einer empirisch-qualitativen Arbeit zur Religion im Schulleben als Beitrag zur inneren Schulentwicklung am Beispiel der Evangelischen Schulseelsorge

seit 2012  Studienrätin, seit 2019 Oberstudienrätin am Gymnasium Bönnigheim

seit 2016  Professorin für Theorie und Praxis der Religionspädagogik an der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg

seit 2018 Dozentin an der Ludwig-Schlaich-Akademie (Pädagogische Qualifizierung von Lehrenden im    Privatschulbereich)



verheiratet, 3 Kinder


Mitgliedschaften

Gesellschaft für wissenschaftliche Religionspädagogik (GwR)

Arbeitsgemeinschaft Katholische Religionspädagogik und Katechetik (AKRK) 

Dietzsch, Andrea (2021). Lernen auf Distanz. Wie kann eine für aktive Lernprozesse konstruktive Beziehung im digitalen Religionsunterricht und im Religionsunterricht in Präsenz gelingen? RELIGIONSUNTERRICHTheute 01/2021, S. 4-9.

Dietzsch, Andrea (2020). Die Beziehung zwischen Lehrenden und Lernenden im Religionsunterricht – Bedeutung für das Lernen und Impulse für den digitalen Religionsunterricht. Theo-Web, 19(2), S. 34–49. htps://doi.org/10.23770/tw

Dietzsch, Andrea (2020). Die Entwicklung von Gottesvorstellungen im Kindergartenalter angesichts religiöser Vielfalt: Neueste empirische Erkenntnisse und Perspektiven. In J. Müller, H. Fink, R. E. Horak, S. Kaiser & E. Reichmann (Hrsg.). Professionalität in der Kindheitspädagogik. Aktuelle Diskurse und professionelle Entwicklungsperspektiven. Opladen & Berlin & Toronto, S. 39-48.

Dietzsch, Andrea (2019): Gebet. In M. Rothgangel, H. Simojoki & U. H. J. Körtner (Hrsg.). Theologische Schlüsselbegriffe. Subjektorientiert - biblisch - systematisch - didaktisch. Neuausgabe. 6., komplett neu überarbeitete Auflage. Göttingen, S. 106-118.

Dietzsch, Andrea (2019). Die Entwicklung von Gottesvorstellungen im Kindergartenalter angesichts religiöser Vielfalt: Neueste empirische Erkenntnisse und Perspektiven. In T. Krobath & D. Lindner (Hrsg.). "Nun sag, wie hast du's mit der religiösen Vielfalt? Perspektiven zur religiösen Vielfalt. Wien, S. 153-169.

Dietzsch, Andrea (2018). Lehre für (Bildungs-)Gerechtigkeit? Wie politisch darf/muss Religionsunterricht sein? Theo-Web. Zeitschrift für Religionspädagogik 17 (2018), H.1, S. 198–209. doi.org/10.23770/tw0071.

Dietzsch, Andrea (2017). Welche religiöse Bildung brauchen Kinder und Jugendliche?" Fachgemeinschaft evangelischer Religionslehrerinnen und -lehrer in Württemberg e.V. (Hrsg.). "Kinder, Jugendliche, Reli ...". Heft 1/ 2017, Hannover, S. 8-14.

Dietzsch, Andrea (2017). Quality speech? – Die Relevanz theologischer Rede in der heutigen Lebenswelt am Beispiel des Sündenbegriffs. In: Theo-Web. Zeitschrift für Religionspädagogik 16 (2017), H.1, S. 162-174. doi.org/10.23770/0015B.

Dietzsch, Andrea (2013). Evangelische Schulseelsorge. Impulse für Theorie und Praxis. Religionspädagogik in Forschung und Praxis Band IV, Hamburg.

Dietzsch, Andrea (2012). Friedrich Bidlingmaier, in: Stiftsköpfe, hrsg. von V. Drecoll, W. Schöllkopf, Wolfgang & J. Baur. Tübingen, S. 343-350.

 

 

 

Unterrichtsmaterialien:

Dietzsch, Andrea (2012). Die Bibel – ein Buch fürs Leben? Unterrichtseinheit für die gymnasiale Oberstufe, RAAbits Religion, Stuttgart: Dr. Josef Raabe Verlags-GmbH.

Dietzsch, Andrea (2012). Wenn ich einmal groß bin.....: Von Hoffnungen, Träumen und Zukunftsplänen, bearbeitet nach einer Idee von Christine Krockauer, Unterrichtseinheit für die gymnasiale Oberstufe. RAAbits Religion. Stuttgart.

Dietzsch, Andrea (2008). Wir entdecken das Buch der Bücher – der Bibel auf der Spur. Unterrichtseinheit für die Klassen 5 und 6 des Gymnasiums. RAAbits Religion. Stuttgart.

Dietzsch, Andrea (2008). Gewissensfragen – christliche Ethik im Spannungsfeld des Lebens. Unterrichtseinheit für die gymnasiale Oberstufe. RAAbits Religion. Stuttgart.

Dietzsch, Andrea (2007). Jona – ein Mensch wie du und ich? Unterrichtseinheit mit Lied- und Gottesdienstma­terialien für die Klassen 6 und 7 des Gymnasiums. RAAbits Religion. Stuttgart.

 

 

 

  • Die Beziehung zwischen Lehrenden und Lernenden-Beziehung und ihre Bedeutung für die Qualität und das Lernen im Religionsunterricht 
  • Wie kann Bildung im digitalen Religionsunterricht gelingen? Didaktische Impulse und Perspektiven
  • Religionsunterricht während der Covid-19-bedingten Schulschließung (qualitative Studie, 2020)   
  • Zukunft des Religionsunterrichts: Pluralitätsfähiger Religionsunterricht/ Religionsunterricht in religiöser Vielfalt
  • Religion als Beitrag zur Inneren Schulentwicklung (am Beispiel der Ev. Schulseelsorge) (2009-2013)