Haben Sie Fragen?
Tel.: (07141) 9745-239
Fax: (07141) 2996160
E-Mail


Methodenschulungen im Institut für Angewandte Forschung der EH Ludwigsburg

Das Institut für Angewandte Forschung (IAF) der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg führt regelmäßig Methodenschulungen und Vorträge durch, die sich an alle haupt- und neben­amtlichen Kolleginnen und Kollegen sowie forschungsinteressierte Studierende richten.

Für die Angehörigen der Hochschule sind diese Angebote kostenlos, externe Teilnehmer sind herzlich willkommen. Für sie fällt eine geringe Teilnahmegebühr an.


SPSS für (Wieder-)EinsteigerInnen

Herr Johannes N. Blumenberg

Im Rahmen seiner Fortbildungsangebote lädt das Institut für angewandte Forschung (IAF) zum Seminar "SPSS für (Wieder-) EinsteigerInnen" ein. Wir konnten dafür Herrn Johannes N. Blumenberg von GESIS Mannheim gewinnen.

Das Seminar findet am Freitag, den 17. November 2017, 9:30 bis 17:00 Uhr statt.

Inhalt:
In diesem Seminar wird Ihnen der Referent die Grundlagen der Statistiksoftware SPSS näher bringen. SPSS dient dazu umfangreiche Datenmengen mit statistischen Methoden zu untersuchen und auszuwerten.

Infoblatt "SPSS für (Wieder-) EinsteigerInnen"

Wir bitten um Anmeldung mit Angabe Ihrer Kontaktdaten bis zum 30. Oktober 2017 unter
iaf(at)eh-ludwigsburg.de

 

 

Einführung in die qualitative Interview- und Videoforschung

Im Rahmen seiner Fortbildungsangebote lädt das Institut für Angewandte Forschung (IAF) zum Seminar "Einführung in die qualitative Video- und Interviewforschung" ein. Wir konnten dafür Frau Dr. phil. Christine Moritz gewinnen

Das Seminar findet am Donnerstag und Freitag, den 30. November und 01. Dezember 2017, von 9:00 bis 16:00 Uhr bzw. 9:00 bis 12:00 Uhr statt.

Inhalt:
Das Seminar umfasst eine Einführung in die qualitative Interview- und Videoforschung unter den Aspekten des Feldzugangs, der Anonymisierung von Forschungsdaten und eines Vergleichs der interview- und der videobasierten qualitativen Forschung. Wie lassen sich neben der gesprochenen Sprache im Video auch die weiteren, sogenannten „multikodalen Daten" (Moritz 2011) wie Mimik, Gestik, der Raum, die Bewegung oder Interaktion der Feldpersonen erfassen?

Infoblatt "Einführung in die qualitative Interview- und Videoforschung"

Wir bitten um Anmeldung mit Angabe Ihrer Kontaktdaten bis zum 13. November 2017 unter
iaf(at)eh-ludwigsburg.de 

 

 

Dokumentarische Methode

Im Rahmen seiner Fortbildungsangebote lädt das Institut für Angewandte Forschung (IAF) zur Forschungswerksatt "Dokumentarische Methode" ein. Wir konnten dafür Frau Dr. Beate Vomhof gewinnen.

Die Forschungswerksatt findet am Donnerstag den, 22. Februar 2018, 9:00 bis 16:30 Uhr statt.

Inhalt: 
Die Dokumentarische Methode ist ein Auswertungsverfahren der qualitativen, rekonstruktiven Sozialforschung, mit dem verschiedenes Material (z.B. Interviews, Gruppendiskussionen oder Videos) analysiert werden kann. Der Schwerpunkt wird im Workshop auf der Auswertung von Interviews liegen.

Infoblatt: "Dokumentarische Methode"

Wir bitten um Anmeldung unter Angabe Ihrer Kontaktdaten bis zum 05. Februar 2018 unter
iaf(at)eh-ludwigsburg.de

 

Drucken